#facebook

DeepText: Facebooks neue künstliche Intelligenz

Geschriebene Sprache ist die vorherrschende Kommunikationsform auf Facebook. Texte richtig zu verstehen und in Kontext zu setzen, ist deshalb eine der wichtigsten Aufgaben innerhalb des sozialen Netzwerks. Nur so können relevante Inhalte angezeigt bzw. unerwünschter Content gefiltert werden. Jetzt hat Facebook eine neue künstliche Intelligenz entwickelt und eine mutige Behauptung aufgestellt: DeepText soll den Kontext von Texten genauso gut wie ein durchschnittlicher menschlicher Leser verstehen können.

IT-Riesen stimmen EU-Verhaltenskodex gegen Onlinehetze zu

Facebook, Google, Microsoft und Twitter stimmten am Dienstag einem zusammen mit der EU-Kommission ausgearbeiteten Verhaltenskodex gegen Onlinehetze zu. Dem beschlossenen Abkommen zufolge sollen illegale Online-Hasstiraden auf den entsprechenden Plattformen innerhalb von 24 Stunden nach Eingang einer offiziellen Benachrichtigung gelöscht werden. Zivilgesellschaftliche Organisationen üben aber Kritik an der neuen Vereinbarung.

Fast Forward: ReSharper Ultimate 2016.1.2, Security-Fixes für TYPO3 CMS & Glasgow Haskell Compiler v8.0.1

Heute haben wir im Fast Forward einige Neuigkeiten für euch: So sind pünktlich die Security-Fixes für TYPO3 CMS erschienen, ReSharper Ultimate 2016.1.2 wurde veröffentlicht und Facebook kauft die VR-Audio-Firma Two Big Ears. Außerdem ist der Glasgow Haskell Compiler in Version 8.0.1 erschienen, wir haben einen Dev-Center-Tipp für Windows 10 für euch, Angular 2 unterstützt DevExtreme und zum Abschluss stellen wir euch noch einen Podcast-Hörtipp vor.

Facebook reagiert im Trending-Topics-Skandal

Zwei Wochen nachdem Vorwürfe laut wurden, Facebook hätte seine Trending-Topics-Funktion manipuliert, legt der Konzern einen neuen Bericht zum Thema vor. Wie schon in früheren Statements weist der Konzern die Anschuldigungen zurück, schließt aber jetzt nicht mehr aus, dass es Manipulationen gegeben habe. Diese seien aber von individuellen Mitarbeitern durchgeführt worden und nicht systematischer Natur gewesen.

Manipulierte Trending Topics – Rückschlag für Facebooks News-Ambitionen?

Wieder einmal sieht sich Mark Zuckerberg mit Manipulationsanschuldigungen konfrontiert: Nachdem Facebook in der Vergangenheit Berichte über psychologische Experimente via Newsfeed und vermeintliche Urheberrechtsverstöße zu schaffen machten, wurde jetzt Kritik hinsichtlich der Trending-Topics-Funktion laut. Der Vorwurf: Statt Produkt eines neutralen Algorithmus zu sein, würden die Trending Topics von Mitarbeitern manuell „kuratiert“. Das ist nicht nur ein Schlag ins Gesicht der User, es enthüllt außerdem Facebooks Strategie im Nachrichtengeschäft.

React und seine Alternativen

Die von Facebook entworfene Open-Source-JavaScript-Library React hat seit ihrer ersten Anwendung 2011 einen fast kometenhaften Aufstieg erlebt, was vor allem auf die von ihr geforderte Komponentenstruktur und ihr virtuelles DOM-Rendering zurückzuführen ist. Wir gehen der Erfolgsgeschichte von React nach.

Windows 10 öffnet sich für React-Native-Anwendungen

Microsoft hat angekündigt, Facebooks JavaScript-Bibliothek React Native um Support für die Universal Windows Platform erweitern zu wollen. Künftig soll es außerdem neue Tools und Services geben, die Windows-Entwickler bei der Erstellung von React-Native-Anwendungen unterstützen sollen.

F8 Roundup Tag 2: Connect everyone

Künstliche Intelligenz, terrestrische Konnektivitätssysteme, Social VR und eine Open-Source-Strategie: Auch am zweiten Tag der F8 2016 hat Facebook eine ganze Palette neuer Tools und Praktiken vorgestellt. Wir nehmen die wichtigsten von ihnen unter die Lupe.

F8 Roundup Tag 1: Per Technologie die Welt verbinden

Virtual-Reality-Kamera, Live API, Maßnahmen gegen Videopiraterie und einschneidende Veränderungen beim Messenger-Service: Facebook hat eine ganze Palette neuer Tools und Produkte am ersten Tag der F8 2016 vorgestellt. Wir nehmen die wichtigsten von ihnen unter die Lupe.

VR Hype – wird die Oculus Rift den Erwartungen gerecht?

Nach vier Jahren Entwicklungszeit erreicht eines der wohl am meisten gehypten Tech-Produkte der letzten Zeit die Nutzer: die VR-Brille Oculus Rift. Lange ist Virtual Reality für den privaten Gebrauch eher ein Element der Science Fiction geblieben. Versuche, entsprechende Produkte reell umzusetzen, sind teils grandios gescheitert. Die Oculus Rift soll nun ein neues Zeitalter einläuten. Doch wie schlägt sich das VR-Gadget in seiner finalen Version wirklich? Die Kritiken fallen bislang positiv aus. Ein paar Kritikpunkte gibt es aber doch.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -