#flutter

Angular 10, Bad Code und Flutter – Unsere Top-Themen im Juni

Obwohl das Major Release noch nicht so lange her ist, ist Angular 10 schon ein Highlight. Kurz dahinter stehen Anleitungen, wie man Bad Code am besten umgehen kann. Ebenfalls viele Leser haben sich für Flutter, das Developer-Kit für Crossplattform-Entwicklung, interessiert.

Async und await in Flutter erklärt

Im ersten Teil dieses Artikels [1] wurde eine Kurzeinführung in Flutter gegeben. Zur Erinnerung: mit Flutter kann man mobile Applikationen für iOS und Android erstellen, aber auch Webapplikationen und bald auch welche für den Desktop. „Write once, deploy everywhere“ kommt also wieder näher. In diesem Teil werden wir uns anschauen, wie man in der Programmiersprache Dart asynchrone Operationen durchführt und dann in Flutter elegant damit arbeiten kann.

Mobiles Entwickeln mit dem Flutter SDK

Mobile Applikationen werden zurzeit häufig noch nativ für jede Plattform entwickelt. Für Android nutzt man beispielsweise Android Studio und schreibt mit Java oder Kotlin eine Applikationslogik. Für iOS wird dann die gleiche Logik in Objective-C oder Swift erneut implementiert. Doch das muss nicht sein.

Von Dinos bis zu Machine Learning: Unser Monatsrückblick für Januar

Das neue Jahr ist erst wenige Wochen alt, hatte aber schon einiges zu bieten. In unserem Monatsrückblick für Januar findet sich eine spannende Mischung aus Videos, Fachartikeln sowie News rund um die Themen JavaScript, PHP, Node.js, Deno, Angular und React. Und was zu Jahresbeginn nicht fehlen darf: Die Meinung unserer Experten zu den Trends 2020.

Planet Android: Google präsentiert Flutter & Dart, Webbrowser Vivaldi & Gmail mit Dark Mode für Android

Doppelt hält besser, sagt man. Das weiß auch Google und veröffentlicht auf seinen Developer Days 2019 nicht nur Flutter 1.9, sondern schickt parallel dazu auch Dart 2.5 ins Rennen. Außerdem steht Operas-Nachfolger, der Webbrowser Vivaldi, nun für Android zur Verfügung. Und auch Gmail lässt die Herzen zahlreicher Android-Nutzer höherschlagen und bringt den Dark Mode in Android.

JavaScript, .NET Core 3, Flutter und Git: Unsere Top-Themen im Juni

Der Sommer ist in vollem Gange, doch auch diese Temperaturen können die Entwicklerwelt nicht bremsen. Wir haben für euch die zehn Top-Themen im Juni 2019 zusammengestellt, um den Überblick und einen kühlen Kopf zu bewahren. Neben den Temperaturen schlugen auch die Klickzahlen aus, vor allem für Angular und Vue.js, aber auch für .NET Core 3, PHP und mehr.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -