#git

Mit Git überleben: Fehler ganz einfach rückgängig machen

Fehler lassen sich nicht vermeiden. Mit den richtigen Tools können wir allerdings sicherstellen, dass sie am Ende nicht all zu sehr wehtun. So bietet uns Git viele Möglichkeiten um Dinge rückgängig zu machen, zurückzusetzen, wiederherzustellen und zu reparieren. In dieser praktisch veranlagten Session werfen wir einen Blick auf Gits verschiedene "Undo"-Features, also darauf, was alles schief gehen kann - und wie Git dabei hilft es wieder grade zu bügeln.

Branching-Modelle und Workflows für SCM-Systeme

Source-Control-Management-Systeme (SCM) gehören zur Standardausrüstung eines Softwareentwicklers. Trotz der täglichen Verwendung dieser Werkzeuge gibt es viele hilfreiche Techniken, die weitgehend unbekannt sind. Es gibt eine große Anzahl von SCM-Werkzeugen. Dieser Artikel bezieht sich auf das frei verfügbare, verteilte SCM-Tool Git, das wegen seiner starken Verbreitung eine sehr hohe Relevanz besitzt. Viele der vorgestellten Praktiken lassen sich mit wenigen Anpassungen auch auf andere Lösungen wie beispielsweise Subversion anwenden.

GitLab Web IDE: Vom Experiment zur Entwicklungsumgebung

Bereits Anfang des Jahres erschien GitLab 10.7. Die wichtigste Neuerung betraf damals die GitLab Web IDE, welche Open Source gestellt wurde. Vor wenigen Wochen gewährte Dimitrie Hoekstra, UX-Designer bei GitLab, einen Einblick hinter die Kulissen und berichtete über die eigentliche Idee der Web IDE. Wir werfen einen genaueren Blick auf die Web IDE und die interessantesten Fakten ihrer Entstehung.

GitLab 10.8 ist da

Mit GitLab 10.8 gibt es neue und neuerdings kostenlose Features. Wer mit dem Tool seine Versionen verwaltet, wird sich über das Push Mirroring für alle und inkrementelle Roll-Outs freuen. Aber nicht nur das, auch bei der Sicherheit und der Web IDE hat sich etwas getan.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -