#github

Azure DevOps und GitHub – eine gute Kombination für Entwickler

Open-Source-basierende Softwareentwicklung ist mittlerweile aus dem Entwickleralltag kaum noch wegzudenken, sei es als Konsument oder Produzent von Open-Source-basierenden Projekten. Der Platzhirsch unter den Plattformen für diese Projekte ist mit Abstand GitHub. GitHub ist mittlerweile so etwas wie das Synonym für Open Source und Git. Die Bedeutung und Reichweite der Plattform hat auch Microsoft erkannt, im letzten Jahr die Gunst der Stunde genutzt und GitHub übernommen. GitHub wird dabei ähnlich wie LinkedIn und Minecraft als eigenständige Tochter weitergeführt.

Python-Tutorials, Git & LIMBAS – Unsere Top-Themen der Woche

Python, Python und noch mehr Python: In der vergangenen Woche haben wir euch zwei Tutorials zur Verfügung gestellt. Das erste gibt eine Einführung in die Programmiersprache. Das zweite Tutorial zeigt, wie man Switch-Case-Statements in Python implementiert. Außerdem wurde euch die Verwendung von Git noch einmal genauer erklärt und die Beta des neuen GitHub Sponsor-Programms vorgestellt. Wir haben eure Highlights der letzten Woche zusammengefasst.

GitHub Sponsor-Programm startet: Ein Herz für Open Source

Mit seinem neuen Sponsor-Programm zeigt die Entwicklerplattform GitHub offiziell ihre Liebe zur Open Source. Durch GitHub Sponsor, das nun in der Beta-Version startet, können Nutzer ihr liebstes Open-Source-Projekt durch Spenden weiter vorantreiben und die Entwickler dahinter unterstützen. Außerdem wurden neue Funktionen angekündigt, mit denen leichter auf Sicherheitslücken reagiert werden kann.

Git für Einsteiger: Wie man das Versionskontrollsystem Git nutzt

Git ist „hip“ und gilt als Star unter den Versionskontrollsystemen. Der Grund dafür ist einfach: Git ist schnell, leistungsfähig und plattformunabhängig. Kein Wunder, dass immer mehr Teams vor allem auch aus der Microsoft-Welt den Umstieg planen. Doch um Git optimal zu nutzen, ist fundiertes Hintergrundwissen nötig – denn Git arbeitet von Grund auf anders als die bekannten „klassischen“ Systeme. Richtig eingesetzt macht Git aber ordentlich Spaß – durch mehr Performance, Produktivität und Flexibilität im täglichen Entwicklungsalltag.

Neue IDE für GitHub-Projekte: Vorhang auf für Gitpod

Gitpod ist eine neue IDE für GitHub-Projekte. Das neuartige Konzept erlaubt es, individuelle Entwicklungsumgebungen mit nur einem Klick direkt aus relevanten GitHub Repositorys zu erstellen. Hinter dem Projekt steht – wie schon beim Projekt Theia – das Unternehmen TypeFox. Dessen Mitgründer Sven Efftinge, der auch als Product Manager für Gitpod verantwortlich zeichnet, stellt im Interview das neue Konzept und den Zusammenhang zwischen Theia und Gitpod vor.

Windows Developer 4.19

magazin News Buchtipp Modern API Design with ASP.NET Core 2 Kolumne: Karrieretipps Ziellose Ziele – warum Zielvereinbarungen oft ins Leere laufen Yasmine...

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -