#html5

Fast Forward: Updates für PHP, Drown-Schwachstelle & Security à la Batman

Heute im Fast Forward haben wir gleich drei Updates für PHP sowie weitere Security-Updates für Node.js in petto. Des Weiteren informieren wir euch über die Drown-Schwachstelle und stellen euch eine Suchmaschine für Unternehmen vor – Plonked. Außerdem präsentieren wir euch eine Videoserie zur Game-Entwicklung in HTML5, zeigen Liebe für CSS und erklären, wie man für Security im Batman-Style sorgt.

Fast Forward: Neue Features für Edge, TYPO3-CMS-Updates und Kacheln mit Visual Studio generieren

Heute haben wir im Fast Forward mal wieder eine bunte Mischung für euch. So gab es einige neue Versionen des beliebten Content-Management-Systems TYPO3 sowie neue Features für Microsoft Edge im kommenden Redstone-Update. Außerdem können Kacheln für Universal-Windows-Platform-Apps nun auch mit Visual Studio generiert werden. Und wir stellen euch den richtigen Umgang mit Feature-Flags in Laravel sowie mit Realm eine Datenbank-Alternative für Android-Apps vor.

Fast Forward: Swift Benchmark Suite, GitHub reagiert auf Vorwürfe & Edge auf Xbox One

Heute im Fast Forward: Apple stellt die Swift Benchmark Suite Open Source, GitHub antwortet auf den „Dear GitHub…“-Brief und mit PhpStorm 11 kann man direkt vom REST-API-Client debuggen. Außerdem zeigen wir die Vorteile von Microsoft Edge auf der Xbox One, erklären, wie man das WP REST API mit OAuth absichert, und beschäftigen uns mit dem Deployment von GitHub zu einem Server. Zum Schluss gibt's noch Tipps & Tricks zur Echtzeitsynchronisation mit Firebase.

jCanvas – jQuery trifft HTML5 Canvas

In HTML5 lassen sich dank canvas-Element und zugehörigem JavaScript-API Grafiken direkt in eine Website zeichnen. jCanvas, eine jQuery-basierte Library, will es jetzt noch einfacher machen, Canvas-Zeichnungen und interaktive Applikationen zu entwickeln.

Fast Forward: PHP vs. Ruby, Einstieg in Swift & Emscripten

Heute geht es im Fast Forward bunt gemischt zu: Wir beschäftigen uns mit dem Vergleich der beiden Programmiersprachen PHP und Ruby, bieten einen Einstieg in Swift und stellen das Tool Emscripten vor. Außerdem haben wir noch zwei nützliche Tutorials zum Umgang mit WordPress für euch und stellen fünf Tipps vor, wie man mit technischen Schulden richtig umgeht.

Fast Forward: PhpStorm 11 EAP, CodeRush für Roslyn & vier neue Symfony-Versionen

Heute im Fast Forward haben wir zum Start mal wieder einige Updates für euch: PhpStorm 11 EAP hat begonnen, CodeRush für Roslyn ist in Version 1.0.8 erschienen und von Symfony gibt's gleich vier neue Versionen - Symfony 2.3.37, 2.6.13, 2.7.9 und 2.8.2. Außerdem stellen wir euch Tutorials zu Media Capture & Streams in HTML5 und zur Identifikation von CPU-Problemen in Node.js vor. Zum Schluss haben wir noch ein Video zu Git Basics mit Visual Studio 2015 in petto.

Fast Forward: Long-Term-Support für Piwik 2, WP REST API 2.0 Beta 10 & Native Werbekampagnen

Heute geht es im Fast Forward mal wieder bunt gemischt zu. So ist zum Beispiel eine neue Beta-Version des WP REST APIs erschienen, die vor allem für wichtige Security-Fixes sorgt. Zudem erhält Piwik 2.x Long-Term-Support, wir stellen euch sechs bizarre, aber beeindruckende native Werbekampagnen vor und zeigen, wie man eine Mobile-First-Strategie für die eigene Website entwirft. Außerdem geht es um Tipps zum Drag-and-Drop mit HTML5 und das Offline-Arbeiten mit Online-Datenbanken.

Webtechnologien auf Smart TVs – eine Totgeburt?

Web-Apps üben auf Smart-TV-Hersteller eine geradezu faszinierende Anziehungskraft aus. Es ist dem Autor dieser Zeilen auch nach über zehn Jahren an Branchenerfahrung nicht klar, warum alle Hersteller von smarten „Fernsehern“ auf Webtechnologien setzen.

Fast Forward: Microsofts Build-Konferenz 2016, Load Testing und Tipps & Tricks mit HTML5

Heute im Fast Forward haben wir einige Tipps und Tricks für den richtigen Umgang mit HTML5 für euch: Unter anderem geht es um das richtige Kodieren, Responsive Design, Fotomanipulation und die Anzeige der Passwortstärke mit HTML5. Zudem hat Microsoft den Termin für die Build-Konferenz 2016 bekanntgegeben und wir informieren euch über die fünf Dimensionen des Load Testings.

Goodbye Flash! Adobe öffnet sich für HTML5

Lieber spät als nie! Adobe stellt mit Animate CC ein neues Tool für Web-Entwickler vor, das Animationen für HTML5 und WebGL unterstützt, und hält dennoch in einigen Bereichen am alten Flash-Standard fest. Die alte Fehde mit Apple bleibt, neue Kooperationen mit Facebook, Google und Windows sollen hingegen das Sicherheitsproblem lösen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -