#insider build

Windows 10 Insider Preview Build 15002 für PC erschienen

Nach rund einem Monat ohne neue Insider Preview Builds für Windows 10 steht nun mit Build 15002 endlich eine neue Test-Version für die Desktop-Nutzer von Windows 10 bereit. Dabei spart Microsoft nicht an neuen Features und präsentiert eines der umfangreichsten Updates der letzten Zeit – mit dabei sind etwa der neue GSOD (Green Screen of Death) und die Möglichkeit, Updates für bis zu 35 Tage zu pausieren.

Windows 10 Mobile Insider Preview Build 14977 erschienen

Nach einer einwöchigen Pause hat das Microsoft-Team nun wieder einen neuen Windows 10 Insider Preview Build veröffentlicht. Dieser trägt die Nummer 14977 und steht ab sofort Nutzern von Windows 10 Mobile zum Testen zur Verfügung. Für Desktop-User wird es erst einmal keine neuen Builds geben: Auch hier sollen in Zukunft die Builds über die Unified Update Platform (UUP) verbreitet werden, was eine längere Umstellung nach sich zieht.

Windows 10 Insider Preview Build 14965 für Mobile & PC erschienen

Mit Insider Preview Build 14965 hat Microsoft eine neue Vorabversion des Creators Update in den Fast Ring geschossen. Windows 10 Insider können sich über einige spannende neue Features zum Testen freuen, allerdings hauptsächlich für die Desktop-Version des Betriebssystems. Für Nutzer von Windows 10 Mobile gibt es diesmal nur Bug-Fixes.

Windows 10 Insider Preview Build 14959 für Mobile & PC erschienen

Microsoft hat erstmals nach seinem letztwöchigen Event einen neuen Windows 10 Insider Preview Build in den Fast Ring geschossen: Build 14959 lässt Insider erstmals neue Features des kommenden Creators Updates nutzen. Allerdings kann der Build nur mit je einem neuen Feature für Windows 10 Mobile und Windows 10 Desktop auftrumpfen; der Rest konzentriert sich auf Fehlerbehebungen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -