#iotcon

IoT Status Quo – von gestern und von heute

Bei seiner Keynote auf der IoT Con 2016 stieg Conrad Wood (SingingCat) direkt mit der steilen These ein, dass das IoT momentan feststeckt. Es würden zwar immer neue Umsatz- und Gerätezahlen prophezeit, aber es passiere wenig.

Smart Home? Ist nur was für Nerds!

Auch wenn das Smart Home langsam auf dem Consumermarkt ankommt, fehlen immer noch die griffigen Use Cases, die über Klimasteuerung und Komfortfunktionen hinausgehen. Jonas Sorgalla beschäftigt sich im Forschungsprojekt QuartiersNETZ damit, mit vorhandenen Smart-Home-Technologien echten Mehrwert zu stiften. Wie davon vor allem ältere Menschen profitieren können, erklärt er im Interview mit entwickler.de-Redakteurin Mascha Schnellbacher.

Internet of Things – die neue Hürde der Kundenbindung

Immer wieder hört man, dass das Internet of Things maßlos überschätzt ist – doch Studien belegen das Gegenteil: Das IoT wird viel eher underhyped. Die Entwicklung schreitet rasant voran, immer mehr Dinge und Personen sind vernetzt. Doch was steckt hinter diesem Hype, hinter den Technologien? Womit lässt sich tatsächlich ein unternehmerischer Nutzen erzielen?

Die Businesspotenziale des Internet of Things

Das Internet of Things ist eines der heißen Themen der Stunde: Gehyped und verteufelt gleichermaßen, bietet es vor allem Unternehmen ein nicht unerhebliches Potenzial. Um auf lange Sicht erfolgreich zu sein, müssen sich Unternehmen im IoT-Bereich umstellen. Doch die Mühe lohnt sich, denkt man allein an die rund 500 Milliarden Geräte, die 2020 mit dem Internet of Things verbunden sein sollen.

Internet of Things, Smart Cities und Schutz der Privatsphäre

Die Digitalisierung hat unser Leben in wenigen Jahren tief greifender verändert als alle Innovationen zusammen zuvor. Zurzeit erleben wir den Wandel zur Industrie 4.0, also der Vernetzung intelligenter Maschinen. Ein Bestandteil dieses Sektors ist die Smart City, die aber momentan noch ein Schattendasein fristet.

Die MobileTech Conference und die IoTCon gehen in die nächste Runde

Mobile Technologien und das Internet der Dinge zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie sich nahtlos in das Leben ihrer Nutzer eingliedern. Der Nutzer richtet sein Leben nicht mehr länger um den Desktop herum aus, um mit dem Rest der Welt vernetzt zu sein. Nun sind es Smartphones, Wearables, Smart Homes, Smart Cars und all die weiteren vernetzten Produkte, die uns völlig neue Möglichkeiten bieten.

Docker meets Raspberry Pi

Docker-Container auf Raspberry Pis? Das ist schon seit einiger Zeit kein Wunschdenken mehr, auch wenn es nicht ganz trivial ist. Gründe dafür, Container auf den beliebten Einplatinencomputern einzusetzen, gibt es genug; und eine aktuelle Challenge treibt den Forscherdrang auf Spitze.

Smart & schick – die Zukunft von Wearables

Wearables sind das Top-Thema im IoT-Umfeld – Gartner sieht sie sogar in den „Top 10 Strategic Technology Trends for 2015“. Doch Technologie alleine ist nicht alles; Wearables sollten darüber hinaus auch schick sein.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -