#javascript

Test-driven JavaScript mit Jasmine

Integration in die IDE Damit Test-driven Development vernünftig funktionieren kann, darf dem Entwickler kein zusätzlicher Aufwand durch die häufige Ausführung der Tests entstehen. Verwendet man Jasmine

Test-driven JavaScript mit Jasmine

Asynchrone Tests Durch die asynchrone Natur von JavaScript entstehen häufig Probleme. Variablen besitzen an verschiedenen Zeitpunkten unterschiedliche Werte, und es ist nicht direkt ersichtlich, wovon

Test-driven JavaScript mit Jasmine

Test-Doubles Eine Anforderung an Unit Tests ist, dass sie möglichst unabhängig von anderen Tests und der Außenwelt ablaufen. Gerade in komplexeren Applikationen ist das nicht immer möglich. Eine Lösung

Test-driven JavaScript mit Jasmine

Matchers Das eigentliche Kernstück der Tests sind die so genannten Matchers. In anderen Systemen werden sie als Assertions bezeichnet. Ein Vergleich beginnt immer mit einem Aufruf von expect. Diese Funktion

Test-driven JavaScript mit Jasmine

Die meisten JavaScript-Frameworks wie beispielsweise jQuery oder dojo bringen ihre eigenen Testframeworks mit. Daneben existieren aber auch unabhängige Testframeworks wie Jasmine, mit dem wir uns im Folgenden

Test-driven JavaScript mit Jasmine

Durch seine weite Verbreitung, seine immer weiter fortschreitende Standardisierung und damit die Reduzierung von Browserinkompatibilitäten ist JavaScript zu einem Kernbestandteil einer jeden Webapplikation geworden. Diese Rolle macht es notwendig, auch den JavaScript-Quellcode unter strengeren Gesichtspunkten zu betrachten, wenn es um Qualität und Zuverlässigkeit geht.

YUI 3.7 verdoppelt Tempo

Gegenüber dem aktuellen JavaScript-Framework YUI 3.6.0 soll der Nachfolger YUI 3.7.0 um Faktor zwei bis drei schneller werden. Das ergaben erste Messungen mit dem Preview Release. Schwerpunkt der ersten

State-of-the-Art der Webentwicklung: JavaScript, Mashups, Microframeworks, OAuth2, WebSockets

JavaScript etabliert sich immer mehr als De-Fakto-Standard der Webentwicklung - und das nicht nur auf der Browserseite! Mittlerweile hat JavaScript nicht nur in der klassischen Szene der Webentwicklung Fuß gefasst, sondern zunehmend auch in anderen Ökosystemen wie die Java- oder die Windows-8-Plattform.

Diesem regelrechten JavaScript-Boom widmen sich die JavaScript Days, die vom 26. bis 28. September stattfinden. In 18 Power Workshops können sich die Besucher auf den neuesten Stand der JavaScript-Entwicklung bringen lassen. Bastian Hofmann wird einen Workshop zum Thema "Mashing up JavaScript - Advanced techniques for modern web applications" halten. Wir sprachen mit ihm im Vorfeld über die Vorteile von Mashup-Anwendungen, den Nutzen von Microframeworks und die kontroverse Debatte um OAuth2. Sein Fazit: Ganz so katastrophal ist die Situation um OAuth2 nun auch wieder nicht!

UglifyJS v2 auf dem Weg

Mihai Bazon schickt seinen JavaScript Parser und -Kompressor UglifyJS in die zweite Runde. Zu den bereits fertiggestellten Features zählen: Der Parser legt jetzt Objekte anstatt von Arrays an. Verbesserte

Vanilla JS eine Million mal schneller als jQuery

Mit VanillaJS sollen sich JavaScript-Applikationen von bislang nicht dagewesener Performance und Kompatibilität erstellen lassen. Da sämtliche Funktionalitäten nativ von den Browsern unterstützt werden, ist kein Austausch einer Bibliothek mit dem Client erforderlich.

Nintendo 64 Emulator in JavaScript für den Browser

WebGL und JavaScript können sich als mächtige Tools erweisen. Gepaart mit den aktuellen JavaScript-Engines moderner Browser lassen sich komplette Spielkonsolen im Browser abbilden. Das haben jetzt zwei

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -