#jquery

Buchtipp: jQuery

Das einst als kleine DOM-Manipulationsbibliothek gestartete Framework jQuery hat sich mittlerweile zu einer Art One-Stop-Shop für alle JavaScript-bezogenen Themen etabliert: Es gibt kaum eine Webseite, die das Produkt nicht auf die eine oder Weise einbindet. Im Hanser Verlag ist nun eine zweite Ausgabe des jQuery-Buchs erschienen, das auf rund 500 Seiten das Ökosystem als Ganzes vorzustellen versucht.

Zepto: jQuery auf Diät

Angesichts der immensen Verbreitung der von John Resig entwickelten jQuery-Bibliothek gibt es mittlerweile ernsthafte Diskussionen, ob angehende Webentwickler lieber JavaScript oder jQuery lernen sollen. Dass das eine eine Untermenge des anderen darstellt, wird geflissentlich ignoriert. Aber was ist eigentlich mit Zepto? Manch einer mag die minimalistische JavaScript-Bibliothek mit jQuery-inspirierter Syntax schon vergessen haben. Warum sich ein Blick auf den Evergreen aber durchaus lohnt, erklärt dieser Artikel.

jQuery 3 – die Zukunft von jQuery

Schon im Oktober 2014 wurde jQuery 3.0 angekündigt. Im Juni 2016 erschien die neue Version endlich final und brachte u.a. auch einen Slim-Build mit, der ohne bestimmte ajax- und effects-Module auskommt. Aktuell steht jQuery 3.2.1 zur Verfügung.

Programmiersprachen-Rankings, Visual Studio Code & Neues in ASP.NET Core – Wochenrückblick KW 11

Heute starten wir nicht nur kalendarisch in den Frühling, sondern auch in eine neue Woche. In unserem Wochenrückblick dabei sind dieses Mal die aktuellen Programmiersprachen-Rankings sowie zwei Interviews: Einerseits sprachen wir mit Erich Gamma und Dirk Bäumer über Visual Studio Code, andererseits erzählt Manuel Rauber, welche Neuerungen es in ASP.NET Core gibt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -