#kanban

Scrum, aber mit Projektleiter?

Scrum in Großunternehmen, geht das überhaupt? Wenn viele Teams, noch mehr Interessen und zahlreiche Legacy-Lösungen im Spiel sind, stellt das erschwerte Bedingungen für das agile Arbeiten dar. Das heißt aber nicht, dass es nicht gelingen kann, auch Großunternehmen agil zu machen.

Agile strukturiert: Von User Story über Planning Poker bis zum Code

Es gibt viele Methoden ein agiles Projekt zu führen. Backlog, Scrum und Kanban sind die Gängigsten. Sie funktionieren aber nur dann, wenn schon Aufgaben vorhanden und im Backlog eingepflegt sind. Wie wird aber ein Projekt agil organisiert und wie kann ein agiles Projekt abgeschätzt werden, noch bevor der erste Sprint startet?

Der Scrum Master: Eine Weihnachts-Scrum-Geschichte mit Kudo

Nicht immer gelingt es, neue Teams gleich für den Scrum Spirit zu begeistern. Das kann auch eingefleischte Scrum Master schon mal frustrieren, wie Jürgen Knuplesch in diesem Teil der sehr realen, aber doch erfundenen Geschichte des Scrum Masters berichtet. Wirft unser Scrum Master das Handtuch? Oder kommt ihm der weihnachtliche Geist zu Hilfe?

Der Widerspenstigen Zähmung: Agilität in Großunternehmen

Die Vorgehensweise, Software zu entwickeln, zu betreiben und zu nutzen, verändert sich in den Betrieben grundlegend. Ideen, die noch vor wenigen Jahren Start-ups vorbehalten waren, halten mittlerweile Einzug in etablierte Großunternehmen. Um Software immer schneller produzieren zu können, müssen nicht nur die Organisation eines Betriebs, sondern auch die Systeme verändert werden.

Buchtipp: Kanban

Kanban erfreut sich in der Softwareentwicklung, aber auch in anderen Bereichen, einer immer größer werdenden Beliebtheit. Während andere Autoren zu Beginn ihrer Bücher die Praktiken von Kanban, allen voran das Kanban Board vorstellen, beschreitet Burrows einen anderen Weg: Er stellt neun Werte vor, die er als grundlegend für Kanban erarbeitet hat.

5 Warnzeichen für anti-agile Muster

Wenn niemand über den „Elephant in the Room“ spricht, steht es schlecht um die Agilität. Denn: keine offene Kommunikation, kein Agile! Und das ist bei weitem nicht das einzige Warnzeichen für Probleme mit der agilen Arbeitsweise.

The Walking Agile Dead: Ist Agile tot?

Zombie, Fehlschlag, Krebs und toter Hamster: Mit zum Teil polemischen Bemerkungen artikulieren immer mehr Kritiker, unter ihnen zwei Autoren des agilen Manifests, ihre Hoffnung, dass Agile seinen Zenit überschritten habe und bald das Zeitliche segnen sollte. Was ist an dieser Kritik dran?

Theory of Constraints – 5 Tipps für mehr Produktivität durch weniger Arbeit

Work in Progress limitieren, Waste eliminieren: So soll die agile Arbeit gleich viel schneller von der Hand gehen. Vor allem das agile Framework Kanban setzt auf diese Prinzipien. Das ist aber nicht der einzige Weg zu mehr Produktivität durch weniger Arbeit. Die Theory of Constraints (TOC) erklärt, warum weniger manchmal einfach mehr ist, um maximal produktiv zu sein.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -