#karriere

Warum ein Jobwechsel regelrechte Glücksgefühle auslösen kann

Jedes Jahr wechseln laut einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Deutschland etwa 3,4 Prozent der Beschäftigten den Job. Die knappe Mehrheit von 52 Prozent tut das freiwillig, die andere Hälfte (48 Prozent) muss jedoch unfreiwillig ihre bisherige Position aufgeben und nach einer (drohenden) Kündigung den Arbeitgeber wechseln.

Der Scrum Master: Spannung im Meeting

Alles begann mit der Erkenntnis, dass Scrum doch nicht doof ist. Darauf folgte die Ausbildung zum Scrum Master. Und jetzt muss das erworbene Wissen in die Praxis umgesetzt werden. Und das ist manchmal gar nicht so leicht, wie Jürgen Knuplesch im 5. Teil dieser sehr realen und doch erfunden Geschichte berichtet.

Gegen den Stress: Wie geht man richtig mit dem Imposter Syndrome um?

Das Imposter Syndrome beschreibt das ewige Gefühl, nicht gut genug für den eigenen Job zu sein, ungeachtet der tatsächlichen Leistungen. Selbst die Besten sind davor nicht sicher, wie Chris Noring in dieser Session von der International JavaScript Conference London 2018 erklärt. Wie geht man damit aber um?

Bullshit Bingo: Wie man hohle Phrasen in der IT erkennt und vermeidet

Jeder kennt ihn, jeder belächelt ihn und jeder benutzt ihn hin und wieder mal als Werkzeug, um unverdient zu Glänzen: Den Bullshit. Er ist in unserer Branche so omnipräsent, dass er eigentlich kaum noch wegzudenken ist. Es muss die Frage erlaubt sein, worum es sich dabei eigentlich handelt und warum gerade wir in der IT so massiv darunter zu leiden haben.

Feedback ist ein Geschenk – wenn es richtig verpackt ist

Mitarbeitergespräche und Feedback geben sind zentrale Voraussetzungen, die eine Führungskraft beherrschen muss. Aber nicht nur Vorgesetzte und Projektleiter sollten ihren Mitarbeitern regelmäßig Feedback geben, auch in der täglichen Zusammenarbeit in Entwicklungsteams ergeben sich Situationen, in denen es wichtig ist, den Kollegen eine Rückmeldung über die Zusammenarbeit oder die Arbeitsergebnisse zu geben.

10 Dinge, die Programmier-Neulinge beachten sollten

Wie bei vielen anderen Berufen, so benötigt man auch als Programmierer eine gewisse Zeit und viel Übung, um eine gewisse Arbeitsroutine zu entwickeln; ein wirkliches Verständnis für das Feld zu erwerben; die Tricks und Kniffe des Gewerbes kennenzulernen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -