#karrieretipps

Rockstar werden: Das macht richtig gute Entwickler aus!

Laut HackerRank kommen die besten Programmierer der Welt aus China. So weit muss man aber gar nicht reisen, um richtig gute Kollegen zu finden. Überall gibt es sie: Die Rockstars, die aus der Masse hervorstechen. Wie richtet man die eigene Karriere als Entwickler von Anfang an auf eine Rockstar-Laufbahn aus?

2017 im Job durchstarten: So klappt’s mit der Beförderung

Endlich im Job durchstarten! Diesen Neujahrsvorsatz kennen wohl viele Arbeitnehmer; auch die IT bietet keine Garantie für die ewige berufliche Zufriedenheit. Aber was kann man nun tun, damit man endlich den langweiligen Job hinter sich lassen kann, die erhoffte Beförderung bekommt oder im Bewerbungsgespräch für den Traumjob glänzt?

Wochenrückblick KW 36: C# Spickzettel, the State of JavaScript & der entwickler.de Chatbot

Jeden Montag blicken wir auf die spannendsten und interessantesten Themen der Entwicklerwelt in der vergangenen Woche zurück. In den Top-Themen der Woche dabei sind dieses Mal der C#-Spickzettel, the State of JavaScript und der entwickler.de-Chatbot, der euch im Facebook Messenger auf Zuruf oder im Abonnement die aktuellsten Beiträge von entwickler.de auf Smartphone, Tablet oder Desktop pusht.

Wie wichtig ist Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber?

Wie jüngste Beispiele in renommierten Unternehmen zuletzt zeigten, können die Handlungen und Entscheidungen einzelner Unternehmenslenker früher oder später zu einem Skandal mit weitreichenden Folgen führen. Ob der Einsatz einer „Schummelsoftware“, Korruptionsvorwürfe oder Veruntreuung, solche Skandale kosten am Ende nicht nur den Verantwortlichen den Kopf, sondern schaden vor allem auch langfristig dem guten Ruf eines gesamten Unternehmens, vielleicht sogar der gesamten Branche. Gleichzeitig verursacht die Krise viele Unsicherheiten bei den Mitarbeitern, wie sie sich verhalten sollen und welche Auswirkungen der Skandal letztlich auf die eigene Karriere hat. Wie soll man sich verhalten, wenn der Arbeitgeber einfach nicht aus den negativen Schlagzeilen rauskommt?

Arbeitsalltag in IT-Projekten – Missverständnisse vermeiden

Wer als Projektleiter schon einmal dem Kunden erklären musste, dass die ihm von einem Entwickler zugesagten zusätzlichen Komponenten in seiner komplexen Anwendung zusätzliche Ressourcen bedingen und somit mit erhöhten Kosten verbunden sind, fragt sich dann meist: „Sollte man Entwickler überhaupt mit dem Kunden reden lassen?“

Teamwork 2.0: Was bei der Zusammenarbeit in virtuellen Teams zu beachten ist

Entwicklerteams bestehen heute aus multinationalen Experten, die irgendwo auf der Welt sitzen. Das macht die Zusammenarbeit nicht immer einfach. Von unterschiedlichen Sprachen und Zeitzonen mal ganz abgesehen, fließt der Informationsaustausch nicht immer nach Plan. Denn an den Teamplayer von heute werden ganz neue Anforderungen gestellt als früher. Fachkompetenz und ein nettes kollegiales Miteinander reichen nicht mehr aus, um Entwicklungsprojekte erfolgreich abzuschließen. In der Zusammenarbeit mit virtuellen Teams kommt es vor allem auf emotionale Intelligenz, sensitive Hartnäckigkeit und hervorragende kommunikative Fähigkeiten an.

Kinder Karriere und Klischees – Ist der Spagat zwischen Familie und Beruf heute ein Purzelbaum

Elternzeit, Work-Life-Balance-Modelle mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeiten im Home Office: Nie waren die Bedingungen für berufstätige Mütter und Väter besser als heutzutage. Aber wird es dadurch wirklich leichter, den Anforderungen von Familie und Beruf gleichzeitig gerecht zu werden? Ganz und gar nicht, weiß unsere Kolumnistin und Mutter einer vierjährigen Tochter aus eigener Erfahrung zu berichten. Aus dem früher so gern zitierten Spagat zwischen Kind und Karriere ist inzwischen ein Purzelbaum geworden oder vielleicht auch ein Kopfstand, bei dem es einem schwindelig werden kann – und das für Mütter und Väter gleichermaßen. Dennoch: Mit viel Organisationstalent, Kreativität und Humor schafft man es trotzdem, (meistens) alles im Griff zu haben.

Reif für die Insel – Eine berufliche Auszeit muss nicht das Ende für die Karriere bedeuten

Burn out gehört zu den aktuellen Buzzwords in den Medien. Jeden kann es treffen. Und es trifft immer mehr – auch gefragte IT-Experten, die unter ständigem Leistungs-, Kosten- und Zeitdruck erstklassige, hochkomplexe Lösungen in möglichst kurzer Zeit entwickeln sollen. Mehr und mehr Fachkräfte aus verschiedenen Branchen nehmen sich daher immer häufiger eine berufliche Auszeit – entweder, um einem Burn out vorzubeugen oder um die Folgen auszukurieren. Bedeutet dies aber auch gleichzeitig das Aus für die Karriere?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -