#kinect

HoloLens: Endkunden-Version noch in der Ferne

Wie Alex Kipman jetzt offenbart hat, will sich Microsoft mit der Veröffentlichung der Konsumenten-Version von HoloLens Zeit lassen. Was die Hardware anbetrifft, sei die Augemented-Reality-Brille zwar schon für Endkunden geeignet, allerdings gebe es bisher kaum Einsatzmöglichkeiten.

Tiefensensor an Pinguin

Unter Windows ist die Verwendung des Sensors beinahe primitiv: Microsoft bietet ein komplettes SDK an, das alle relevanten Elemente enthält und die sofortige Nutzung unter .NET und C++ erlaubt. Für Linux-Nutzer sieht die Sache aufgrund einer Designentscheidung von Microsoft etwas anders aus. Beginnen wir deshalb mit einem kleinen Exkurs in die faszinierende Geschichte des Sensorsystems.

Handy Potter 3D-Objekte wie von Zauberhand

Die Nutzung von 3D-Modellierungssoftware zur Gestaltung von 3D-Objekten kann durchaus beschwerlich sein, erfordert Geduld und Einarbeitung. Weniger kompliziert sieht das Ganze mit der "Handy Potter"-Software

Digits Handgelenkcontroller mit Infrarot

Mit Kinect für die Xbox hat Microsoft das Bedienen von Multimediainhalten durch 3D-Gesten bereits in viele Wohnzimmer gebracht. Gänzlich alltagstauglich sind die derzeitigen Programme jedoch noch nicht,

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -