#kubernetes

Kata Containers Version 2.0 bietet verbesserte Sicherheit

Die Container-Runtime Kata Containers ist in Version 2.0 erschienen. Bei dem Open-Source-Projekt geht es darum, leichtgewichtige virtuelle Maschinen zu erstellen, die sich nahtlos in Container-Ökosysteme implementieren lassen. Im Fokus des Updates stand diesmal die Sicherheit.

Kubernetes und NoSQL-Datenbanken gehören zusammen

Entwicklung und Betrieb von Kubernetes-Clustern stellen ganz eigene, komplexe Anforderungen an die benötigten Datenbank-Services. Für deren automatisierte Bereitstellung und Verwaltung sind NoSQL-Datenbanken erste Wahl. Warum sie besser geeignet sind als SQL-Lösungen, erklärt Steffen Schneider, Head of Solutions Engineering Central Europe bei Couchbase, in diesem Artikel.

Webpack 5, npm CLI 7 und VS Code 1.50 – Unsere Highlights der Woche

Die letzten 7 Tage waren wieder voller IT-News rund um aktuelle Releases. So lieferte Microsoft mit VS Code 1.50 und .NET 5.0 RC 2 zwei große, neue Veröffentlichungen. Auch das mittlerweile mit GitHub verbundene npm lieferte mit seinem CLI v.7 eine neue Version ab. Am meisten interessierten sich unsere Leser vergangene Woche aber für das Release von Webpack 5.

DevOps-Trends: Kubernetes ist erste Wahl bei der Container-Orchestrierung

Wenn von DevOps die Rede ist, dann darf ein Schlagwort nicht fehlen: Kubernetes. In Teil 3 unserer Serie werfen wir einen detaillierten Blick auf die Trends rund um die Methode zur Orchestrierung von Cloud-Containern – und beantworten letztlich auch die Frage, was Unternehmen mit einem traditionellen IT-Hintergrund bei den neuen Entwicklungen rund um Hybrid-Cloud, Open Source, Containerization und der Automatisierung des Anwendungsmanagements im Auge behalten sollten.

Cluster Lifecycle Management: Open-Source-Tool KubeOne 1.0 veröffentlicht

Kubernetes ist kompliziert. Das ist kein Beinbruch, denn die Funktionalität spricht eindeutig für Googles Orchestrierungsplattform. Dennoch wäre es manchmal schön, Dinge automatisieren zu können. Ein Tool hierfür ist KubeOne von Kubermatic, das bei der Automatisierung von Cluster-Operationen auf allen Plattformen (Cloud, Bare Metal, Edge und im Internet of Things) hilft.

Kubernetes 1.19 erschienen: Strukturiertes Logging & längerer Support

Mit höflicher Verspätung, geschuldet der Situation, in der die Menschheit gerade feststeckt, ist Kubernetes 1.19, das zweite Release des Jahres, nun doch erschienen. Eines der wichtigsten neuen „Features“ ist die Erweiterung des Langzeit-Supports um einige Monate, doch auch technisch gibt es Neuigkeiten, etwa strukturierteres Logging.

PouchContainer & Dragonfly: Was die Alibaba Cloud zu bieten hat

Die „Big 3“ im Cloud-Umfeld sind aktuell AWS, Microsoft Azure und die Google Cloud. Auch was Container-Infrastrukturen und deren Orchestrierung angeht, sind diese drei die ersten Ansprechpartner. In diesem Artikel erläutert Oliver Arafat, Senior Cloud Solutions Architect bei Alibaba Cloud, anhand von Beispielen, warum sich in Punkto Containerorchestrierung ein Blick nach China lohnt, wo die hierzulande eher unbekannten PouchContainer oder Dragonfly erfolgreich im Einsatz sind. Er erklärt zudem, auf welche DevOps-Technologien er aktuell setzt und welche Rolle diese bei Alibaba Cloud spielen.

Kubernetes und Cloud Foundry: Freunde oder Feinde?

Die beiden Open-Source-Lösungen Kubernetes und Cloud Foundry haben sich als gängige Cloud-Plattformen durchgesetzt. Oftmals werden diese beiden miteinander verglichen, um eine Entscheidung für einen der beiden Ansätze zu treffen. In diesem Artikel werden die jeweiligen Stärken und Einsatzszenarien der beiden Plattformen beschrieben und es wird aufgezeigt, dass es kein „Entweder-oder“ sein muss.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -