#.net framework

PowerShell-Grundlagen: Bearbeitung von Cmdlet-Ergebnissen

Für viele .NET-Entwickler ist die PowerShell noch immer ein Buch mit sieben Siegeln und wird oft in die Sysadmin-Ecke verstoßen. Schade eigentlich, denn die PowerShell hat das Potenzial, den Entwickleralltag um einiges produktiver und angenehmer zu gestalten. Welche Vorteile die PowerShell mit sich bringt, zeigt diese Artikelserie. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Cmdlet-Ergebnissen.

PowerShell für .NET-Entwickler

Für viele .NET-Entwickler ist die PowerShell noch immer ein Buch mit sieben Siegeln und wird oft in die Sysadmin-Ecke verstoßen. Schade eigentlich, denn die PowerShell hat das Potenzial, den Entwickleralltag um einiges produktiver und angenehmer zu gestalten. Welche Vorteile die PowerShell mit sich bringt, zeigt diese Artikelserie. Im ersten Teil gibt es eine kurze Einführung in PowerShell sowie einen ersten Einblick in Cmdlets.

.Net Framework 4.6.2 – das steckt drin

.NET Framework wurde aktualisiert und steht jetzt in der Version 4.2.6 bereit. Wie das .NET-Entwicklerteam schreibt, basiert der Großteil der Änderungen auf dem Feedback der Community. Neuerungen gibt es unter anderem in den Bereichen Base Class Library, Common Language Runtime, ASP.NET und ClickOnce.

Visual Studio – versteckte Funktionen in den Productivity Power Tools

Visual Studio gilt bekanntermaßen als die Entwicklungsumgebung für .NET. Zusammen mit dem .NET Framework ist Visual Studio in den vergangenen Jahren enorm gewachsen, und mit jeder Version ist eine Fülle von Features hinzugekommen. Da ist es nicht weiter erstaunlich, dass es Tipps und Tricks für den Entwickleralltag gibt, die vielen nicht bekannt sind. In Teil 4 gibt's Tipps zu den Productivity Power Tools.

F# 4.1-Tools bringen Support für .NET Core

Einige Entwickler dürften gespannt darauf warten: Noch in diesem Jahr geht eine neue Version der Visual F# Tools für F# 4.1 an den Start. Highlight des Releases ist sicherlich der Support für .NET Core, daneben gibt es aber zahlreiche weitere Neuerungen. Welche das sind, und welche neuen Sprachfunktionen mit F# 4.1 anstehen, erläutern wir in diesem Beitrag.

Visual Studio – mehr Produktivität mit dem Quick Launch Window

Visual Studio gilt bekanntermaßen als die Entwicklungsumgebung für .NET. Zusammen mit dem .NET Framework ist Visual Studio in den vergangenen Jahren enorm gewachsen, und mit jeder Version ist eine Fülle von Features hinzugekommen. Da ist es nicht weiter erstaunlich, dass es Tipps und Tricks für den Entwickleralltag gibt, die vielen nicht bekannt sind. In Teil 3 gibt's Tipps zum Quick Launch Window.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -