#Node-RED

Node-RED 1.0 ist da: Neue CSS-Strukturierung und Subflow-Update

Nach einer länger als geplanten Entwicklungsphase verkündet das Team der Open Source Software Node-RED den Release der ersten Hauptversion. Das erstmalig von IBM ins Leben gerufene Tool mit Baukastenprinzip basiert auf einer datenstromorientierten Programmierung, um Geräte im Internet of Things miteinander zu verbinden.

Mit Node-RED IoT-Prototypen erstellen

Node-RED ist ein visuelles Tool, mit dem sich IoT-Prototypen erstellen lassen, indem es Onlineservices, APIs und Hardwaregeräte miteinander grafisch verbindet. Dieser Artikel geht zunächst auf Node-RED ein, zeigt, wie sich ein einfacher „Flow“ anlegen lässt, Node-Module installiert und schließlich eigene Nodes geschrieben werden.

Mit Node-RED Prototypen für das IoT bauen

Node-RED ist eines der vielen Tools für das Internet der Dinge. Der visuelle Editor soll den Einstieg erleichtern und die Entwicklung beschleunigen. Wir haben IoTCon-Speaker Lars Gregori (SAP Hybris) gefragt, was das Besondere an dem Tool ist und wo seine Grenzen liegen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -