#Node v7

Fast Forward: Drupal 8.3.0-rc1, Node v7.7.1 & Angular 4 RC2 sind erschienen

Auch heute starten wir mit Updates ins Fast Forward: Der erste Release Candidate von Drupal 8.3.0 steht zum Testen bereit und Node v7.7.1 behebt einen in der vorigen Version aufgetretenen kritischen Bug. Außerdem sind der zweite Release Candidate von Angular 4, Piwik 3.0.2 und GitHub Enterprise 2.9 erschienen. Ebenso steht WebGL 2.0 offiziell zur Verfügung, Microsoft veröffentlicht Azure Stack TP3 und die Browser-Preview-Phase von WebAssembly wurde beendet.

Fast Forward: Azure Container Service unterstützt Kubernetes & Updates für Node.js

Heute im Fast Forward: Kubernetes wird ab sofort vollumfänglich vom Azure Container Service unterstützt und alle Node.js-Versionen erhalten Updates. Außerdem wird Laravel 5.5 die neue LTS-Version von Laravel, so lassen sich File-Upload-Tests mit vfsStream durchführen und ein Tutorial zeigt, wie der Auto-Placement-Algorithmus im CSS Grid Layout funktioniert.

Fast Forward: Node v7.4.0 (Current) verfügbar & welches CMS passt zu mir?

Heute im Fast Forward: Mit Node v7.4.0 steht nach den gestrigen Updates auch für die Current-Version von Node.js ein Maintenance-Release zur Verfügung und wir gehen der Frage nach, wie man sich für das richtige Content-Management-System entscheidet. Außerdem hat Microsoft die CTP des SQL Server vNext Management Packs veröffentlicht, so lassen sich Apps mit React Native animieren und das Awareness API hilft in Android bei der Abfrage von Userdaten.

Überblick über den Long-Term-Support-Plan für Node.js

Mit Node.js v4 wurde der Grundstein für einen neuen Release-Zyklus und für die Einführung von LTS-Releases gelegt. Die erste neue Stable-Version in diesem Rahmen war Node.js v5, die im Juni ihr End-of-Life erreicht hat. Dieses Verfahren führte zu einigen Irritationen, weswegen kurz vor der Veröffentlichung von Node.js v7 ein Blick auf den LTS-Release-Plan der Plattform lohnt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -