#office 365

Fast Forward: Firefox Focus kommt für Android & Updates für TYPO3

Heute im Fast Forward: Firefox Focus kommt für Android-Devices, TYPO3 8.7.2 und 7.6.19 sind erschienen und Microsoft Stream steht jetzt weltweit zur Verfügung. Außerdem dabei: Googles Kompressionsalgorithmus Brotli wird nun in Google Display Ads genutzt & Tipps für bessere Wordpress-Performance.

Endspurt in Richtung Windows 10 Anniversary

Heute ist es endlich so weit: Im Verlauf des Tages wird Microsoft mit der Verteilung von Windows 10 Anniversary beginnen. Überraschend hat das Windows-Team zuvor aber noch einen letzten PC-Build mit der Nummer 14393.10 in den Fast Ring geschossen, der der neuen OS-Version den letzten Feinschliff verpassen soll.

SharePoint Server 2016 hat den RTM-Status erreicht

Ab sofort steht die RTM-Version von SharePoint Server 2016 zum Download bereit. Im Vordergrund des Releases stehen die Hybridfunktionen – neue Features gibt es aber auch rund um Compliance und Sicherheit. Darüber hinaus ist von nun an die Cloud-Hybrid-Search-Funktion für SharePoint Server 2013 verfügbar.

Fast Forward: Go 1.6, Update für PhpStorm 11 EAP & neue Outlook.com-Version

Heute im Fast Forward geht es mal wieder recht Update-lastig zu: So sind Go 1.6, PhpStorm 11 EAP Build 144.4199 und eine neue Version von Outlook.com erschienen. Außerdem akzeptiert das W3C den Authentifizierungsmechanismus FIDO 2.0 und auch für SharePoint Online und OneDrive for Business gab es Updates. Zum Schluss haben wir noch drei Grundsätze einer guten Web-Performance-Optimierung für euch.

Fast Forward: PHP 7.0.2, PhpStorm 10.0.3 & Microsoft Office im Auto

Heute im Fast Forward haben wir zuerst einige Updates für euch: So hat PHP gleich drei neue Versionen vorgestellt – PHP 7.0.2, 5.6.17 und 5.5.31 –, PhpStorm 10.0.3 ist erschienen und PostgreSQL 9.5 steht zur Verfügung. Außerdem soll Microsoft Office demnächst in Connected Cars zum Einsatz kommen, Channel 9 zeigt, wie man Azure-Service-Fabric-Anwendung in Visual Studio erstellt, und wir bieten euch eine Vorbereitung auf ECMAScript 2015.

Neue Infos zur deutschen Microsoft Cloud

Microsoft wird seine Cloud-Dienste ab der zweiten Jahreshälfte 2016 auch aus Rechenzentren in Deutschland anbieten. Jetzt sind neue Informationen dazu durchgedrungen, wie sich die Neuerung in Sachen Datensicherheit auswirken wird.

Office 365: Strategien für den Wechsel in die Cloud

Dieser Artikel wirft einen Blick auf verschiedene Strategien, die Unternehmen beim Wechsel in die Cloud beachten müssen. Im Speziellen soll aufgezeigt werden, wie die so genannte End-User-Adoption für neue Cloud-Technologien in Office 365 gefördert werden kann.

Microsoft kündigt Cloud-Dienste aus deutschen Rechenzentren an

Microsoft wird seine Dienste Azure, Office 365 und Dynamics CRM Online künftig auch aus Rechenzentren in Magdeburg und Frankfurt am Main anbieten. Die neuen Cloud-Dienste werden ab der zweiten Jahreshälfte 2016 sukzessive im Markt ausgerollt und sollen auch Kunden aus anderen europäischen Ländern (EU und EFTA) zur Verfügung stehen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -