#opera

Verständnis für Opera: WebKit ist wie jQuery

In seinem jüngsten Blog-Kommentar zu Operas Entscheidung, seine Engine komplett gegen Chromium auszutauschen, zeigt sich jQuery-Erfinder John Resig verständnisvoll. Denn ähnlich wie Resigs JavaScript-Framework

Byebye Presto: Opera sattelt um auf Chromium

Per Pressemitteilung wurde jetzt offiziell bekannt, dass sämtliche Opera Browser in den kommenden Versionen peu à peu auf die WebKit Engine umgestellt werden. Am Markt der Rendering Engines verbleiben

WebRTC: Browser lernen Hören und Sehen

Das Protokoll WebRTC und die zugehörige Implementierung über getUserMedia() und anderen JavaScript-APIs sollen künftige Browser mit Augen und Ohren ausstatten. Der Standard wird von Google, Mozilla

Microsoft will sich den Strafen der EU fügen

Derzeit prüft die Europäische Kommission, ob Microsoft gegen ein Abkommen zum Thema freie Browser-Wahl aus dem Jahre 2009 verstoßen hat. Egal, wie die Entscheidung letztendlich ausfällt: Microsoft

Warum gibt es den "Browser War"?

Gestern wurde in Reddit die Frage gestellt, was der Sinn hinter dem "Browser War" ist und warum Microsoft, Google und andere so viel Wert darauf legen, dass die Leute ihre kostenlosen Browser benutzen.

Vendor Prefixing schadet mehr als es nützt

In einer offenen E-Mail an das W3C hat sich Florian Rivoal von Opera beklagt, dass die derzeitige Präfix-Politik mehr wehtut als sie nützt. I believe the current prefixing policy is hurting more than

IE vs. Chrome – wann welcher Browser stärker ist

Eine vom Internet-Analyse-Unternehmen StatCounter veröffentlichte Statistik zeigt, dass Microsofts Internet Explorer vor allem unter der Woche genutzt wird, Google Chrome hingegen vorwiegend am Wochenende.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -