#pair programming

Agile Softwareentwicklung: 5 Tipps für erfolgreiches Pair Programming

Entwicklungsabteilungen stehen unter immensem Druck: Immer schneller müssen sie neuen Code entwickeln, um mit den Innovationen aus dem Silicon Valley mithalten zu können und die digitalen Geschäftsmodelle ihrer Firmen oder Kunden erfolgreich und schnell umzusetzen. Deshalb suchen sie nach Ideen, wie sie die Spielregeln neu definieren, ihre Produktivität erhöhen und Synergien innerhalb ihres Teams nutzen können. Einen möglichen Ansatz bietet das Pair Programming.

Crossfunktionale Teams – aktiver Wissenstransfer im Team

Wie gehen wir schlau mit dem vorhandenen Wissen im agilen Team um? Stichworte gibt es viele dazu: Crossfunktionalität, Interdisziplinarität, Generalisten, Spezialisten oder ein T-Shaped-Skill-Set. Diese Begriffe lassen sich auf folgende Fragen zurückführen: Welche Fähigkeiten benötigen wir, und bekommen wir das Wissen sinnvoll verteilt?

Wochenrückblick KW 6: Raspberry Pi 4, Minimalismus & Probleme mit dem Release von PHPUnit 6

Wie jeden Montag blicken wir auch heute noch einmal auf die spannendsten und interessantesten Themen der vergangenen Woche zurück – und es ist einiges in der Entwicklerwelt passiert! In unserem Wochenrückblick mit dabei sind unter anderem News und Gerüchte zum Raspberry Pi 4, Minimalismus in der Softwareentwicklung und Sebastian Bergmann gibt im Interview Antworten zu den Problemen beim Release von PHPUnit 6.

Vom Pair Programming zum Mob Programming – Programmiertechniken im Wandel

Zwei Entwickler teilen sich eine Workstation und bearbeiten den gleichen Code: Das ist Pair Programming. Die Technik ist nicht neu, jeder Entwickler hat zumindest schon einmal davon gehört. Sonderlich beliebt scheint dieser Ansatz aber nicht zu sein. Trotzdem geht der neuste Trend der agilen Softwareentwicklung noch einen Schritt weiter und setzt gleich ein ganzes Team vor einen einzigen Rechner. Das nennt sich dann Mob Programming. Welche Vorteile bringt die neue Technik gegenüber dem Pair Programming?

Agile Methoden – eine Einführung

Agile Softwareentwicklung ist aus der heutigen IT-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Unternehmen haben die Vorteile dieses Ansatzes erkannt und setzen ihn vermehrt nicht nur in der Softwareentwicklung sondern im gesamten Unternehmen ein. In diesem ersten Teil der Kolumne werden wir einen Blick auf agile Methoden im Allgemeinen werfen.

SAP Research analysiert Nachhaltigkeit des ASE-Trainings

Bis Ende des Jahres 2012 haben ca. 3 000 Entwickler bei SAP das Programm "Agile Software Engineering" (ASE) durchlaufen. Dieses Programm hat SAP gemeinsam mit andrena objects konzipiert. Als Ergänzung zu Scrum vermittelt es agile Engineering-Techniken und -Praktiken. So unterstützt es Entwicklungsteams im eigenen Bestreben, dauerhaft Software hoher Qualität zu produzieren. 2010 wurde mit den ASE-Schulungen begonnen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -