#quality assurance

Die Zukunft der Qualitätssicherung: Testautomatisierung und KI

Das letzte Jahr hat Unternehmen dazu gebracht, ihre Digitalisierungsstrategie überstürzt umzusetzen. Im Rahmen der Pandemie und der damit einhergehenden Restriktionen mussten IT-Abteilungen schnell Remote-Infrastrukturen anbieten und Programme entwickeln, die das Arbeiten von überall ermöglichen. Die beschleunigte digitale Transformation verdeutlichte die zentrale Rolle von Qualitätssicherung in Unternehmen. Auch die Ergebnisse des World Quality Reports 2020-2021 (WQR) deuten daraufhin hin, dass Qualitätssicherung eine immer größere Rolle einnimmt, auch in Hinblick auf unterschiedliche Unternehmensziele. Raffi Margaliot, Senior Vice President und General Manager bei Micro Focus, gibt einen Überblick über die wichtigsten Erkenntnisse aus dem WQR und einen Ausblick, wie Unternehmen in Zukunft durch den Rückgriff auf neue Technologien wie Automatisierung und Künstliche Intelligenz (KI) profitieren.

DevOps in der Praxis: Die optimalen Rahmenbedingungen für agile Projekte

Thomas Schissler arbeitet als Projektleiter, Softwarearchitekt und Coach bei der artiso solutions GmbH. Als Professional-Scrum-Trainer und Scrum-Master unterstützt er außerdem Unternehmen und Teams bei der Einführung agiler Softwareentwicklungsmethoden und ist überzeugt: Die effizienteste Art, Software zu entwickeln, liegt in selbstorganisierten Teams. Im Interview mit Windows Developer Redakteurin Scarlett Winter verrät er, was Entwickler beachten müssen, um mit agilen Softwareprojekten erfolgreich zu werden.

JavaScript testgetrieben entwickeln mit QUnit

Sah JavaScript-Entwicklung vor zehn Jahren noch so aus, dass man kleine Codeschnipsel für bestimmte Webseiten entwickelte, geht der Trend seit einiger Zeit dahin, dass modulare JavaScript-Bibliotheken auf vielen Webseiten eingesetzt werden. Eines der prominentesten Beispiele hierfür ist die Bibliothek jQuery. Dieser Beitrag zeigt nach einer kurzen Einführung in das Thema Unit Tests an einem praktischen Beispiel, wie JavaScript modular mit Unit Tests unter Verwendung der QUnit-Bibliothek entwickelt werden kann.

JavaScript testgetrieben entwickeln mit QUnit

Das Mockup ist recht simpel. Es hält im Hintergrund ein Array mit To-do-Listen-Namen, und wenn eine To-do-Liste angefordert wird, wird eine neue Instanz mit fünf Einträgen erzeugt (Listing 6). Listing

JavaScript testgetrieben entwickeln mit QUnit

Wir öffnen jetzt also unsere JavaScript-Datei businessClasses.js und erstellen uns eine Funktion TodoList mit einem Parameter name. Das sollte dann so ähnlich aussehen wie in Listing 4. Listing 4: To-do-Liste function

JavaScript testgetrieben entwickeln mit QUnit

Den Testcode könnten wir jetzt einfach in einen Skriptblock in der Datei unittest.html schreiben. Das würde aber auf die Dauer sehr unübersichtlich und schwer wartbar werden. Deshalb werden wir hierfür

JavaScript testgetrieben entwickeln mit QUnit

Testgetriebene JavaScript-Entwicklung mit QUnit Testgetriebene Entwicklung folgt immer dem gleichen Muster: Test für eine Funktion schreiben, der fehlschlägt Methode nur soweit implementieren, dass

Qafoo stellt Code Review Tool vor

Das neue Code Review Tool von Kore Nordmann, Manuel Pichler und Tobias Schlitt untersucht Euren Code auf Metriken wie "Methoden pro Klasse", "zyklomatische Komplexität", "Copy Paste Detector" und viele

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -