#real time communication

Lorm Glove – Smartes Kommunikationsgerät für Taubblinde

Menschen, die weder sehen noch hören können, verständigen sich mit dem Lorm-Alphabet. Dabei wird Druck auf bestimmte Punkte an Fingern oder Handpartien ausgeübt, die einzelnen Buchstaben zugeordnet sind. Dazu ist direkter Körperkontakt nötig und nur sehr wenige Menschen beherrschen diese Sprache. Deswegen leben Taubblinde meist sozial isoliert. Der Lorm Glove soll das ändern.

WebRTC: Browser lernen Hören und Sehen

Das Protokoll WebRTC und die zugehörige Implementierung über getUserMedia() und anderen JavaScript-APIs sollen künftige Browser mit Augen und Ohren ausstatten. Der Standard wird von Google, Mozilla

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -