#redspark

Google Maps im RedSpark und Zend Framework

Innerhalb des Zend Frameworks werden GData-Features wie Picasa, YouTube oder Kalender automatisiert genutzt. Eine Anbindung für Google Maps gibt es bislang nicht. Im RedSpark Framework, das auf dem Zend Framework basiert, wird diese Lücke jetzt geschlossen. Die RedSpark-GData-Maps wurden in dem Projekt "Stolpersteine online" erstmals live umgesetzt und werden vielleicht in Zukunft in das Zend Framework übernommen.

Internationale Rollout-Strategien für internationale Webauftritte

Vorbei die Zeit, in der nur riesige, internationale Konzerne und Agenturen Interesse an einer weltweit vernetzten Webseite hatten. Heute können international tätige Firmen einen entsprechenden Auftritt mit ihrer Agentur vor Ort und mit einer entsprechenden Open-Source-Lösung ganz einfach selbst erstellen, ausrollen und verwalten. Aber Halt! Ganz so einfach ist es am Ende doch nicht. Dieser Artikel hilft, Fragen rechtzeitig zu stellen und Fehler zu vermeiden.

Agil mit Stil

Technisch wurde das RedSpark Framework bereits in einer der letzten Ausgaben vorgestellt. Es wird Zeit, das System dort zu beobachten, wo es hingehört: im Projekt. Beginnend mit der Projektanbahnung über Kalkulation und Konzeption liegt der Schwerpunkt naturgemäß auf der technischen Umsetzung der Projektanforderungen mit agilen Methoden. Als Abschluss kommen aber auch Aspekte wie Qualitätssicherung, Service und natürlich Upgrades im laufenden Betrieb der Plattform nicht zu kurz.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -