#ReSharper

Auf dem Weg zu ReSharper Ultimate 2017.3

Das .NET-Developer-Toolset ReSharper geht in die nächste Runde: Inzwischen steht die finale Version ReSharper Ultimate 2017.3 zum Download bereit. Neu mit dabei sind unter anderem Visual Studio Debugger Extensions und neue C# Typing Assists.

Der Weg zu ReSharper Ultimate 2017.2

Die Entwicklung des beliebten .NET-Developer-Toolsets ReSharper Ultimate geht in eine weitere Runde. Ab sofort steht mit ReSharper Ultimate 2017.2.2 das erste Maintenance-Release zur Verfügung.

Auf dem Weg zu ReSharper Ultimate 2016.3

Die Entwicklung des .NET-Developer-Toolsets ReSharper Ultimate 2016.3 ist abgeschlossen. Wir zeigen euch die neuen Features im Überblick. Jetzt steht mit ReSharper Ultimate 2016.3.2 das nächste Maintenance-Update zur Verfügung.

JetBrains Rider: Erster EAP-Build offiziell verfügbar

Erstmals wurde die Cross-Plattform-IDE für C#, Project Rider, im Januar vorgestellt. Im März folgte dann das private Early Access Program, das bereits mit vielen spannenden Features punkten konnte. Jetzt steht die IDE unter dem Namen Rider öffentlich im EA-Programm zur Verfügung.

Die .NET-IDE Project Rider – eine Bestandsaufnahme

Bei Project Rider handelt es sich um eine Cross-Plattform-IDE für C#, die auf Windows, Mac und Linux laufen soll. Sie basiert auf der IntelliJ-Plattform und der ReSharper-Technologie. Derzeit befindet sich die IDE im privaten EAP-Stadium und bekommt stetig neue Features spendiert. Zeit also, einen Blick auf die wichtigsten Neuerungen in Rider zu werfen.

ReSharper Ultimate 2016.1 ist da

Einen knappen Monat nach der letzten EAP-Version ist es nun soweit: ReSharper Ultimate 2016.1 ist Ready-to-Manufacture. Mit im Gepäck hat die RTM-Version einige Highlights, darunter neue Context Actions, Boolean-Member-Refactoring und standardmäßigen Node.js-Support. Auch ReSharper C++ hat einige Verbesserungen spendiert bekommen.

Fast Forward: Ember-Updates, Webinar zu Angular 2 & der Blue Screen of Death

Heute haben wir im Fast Forward erst mal eine Reihe Updates für euch: So gab es gleich drei neue Versionen von Ember.js, CakePHP 3.2.7 ist erschienen und auch in den EAP-Builds der kommenden ReSharper-Version ReSharper Ultimate 10.1 wurden einige Neuerungen implementiert. Außerdem weisen wir auf ein Live-Webinar zu Angular 2 und Neuerungen in Symfony 3.1 hin, stellen die Beta von Googles Voice Access vor und blicken auf den Blue Screen of Death, der in Windows 10 künftig einen nützlichen QR-Code beinhalten könnte, der auf den Support verweist.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -