#rest

GraphQL Server auf Basis von React entwickeln

Das öffentliche GitHub API ist das populärste Beispiel für eine GraphQL-Schnittstelle. Auch wenn GraphQL noch sehr weit davon entfernt ist, REST als führenden Standard für Webschnittstellen abzulösen, gewinnt es stetig an Beliebtheit.

API-Design im Expertencheck: Worauf es bei der Entwicklung von Programmierschnittstellen ankommt

APIs are eating the digital world: Von öffentlichen APIs, die es Unternehmen ermöglichen, ihr Cloud- und SaaS-Geschäftsmodell zu skalieren, bis hin zu Software-Architekturen, bei denen REST-APIs und JSON unverzichtbar sind - Programmierschnittstellen sind heutzutage allgegenwärtig. Anlässlich der APIcon 2018 haben wir 5 Experten gefragt, weshalb die API Economy derzeit Konjunktur hat und wie man API-basierte Projekte erfolgreich gestaltet.

Grundkurs Datenbanken: Den Überblick behalten

In den letzen Teilen unserer Artikelserie haben wir recht umfassend in die Grundlagen der Datenbanken eingeführt. Neben dem Aufbau eines relationalen Datenbanksystems haben wir uns mit der Abfragesprache SQL beschäftigt. Und jetzt? Wir stellen eine Auswahl einiger typischer Vertreter aus der Datenbankszene vor und blicken auf deren wesentliche Eigenschaften. Und als Zusatz erhalten Sie einen Blick auf die nichtrelationalen Datenbanksysteme, also auf die so genannten NoSQL-Datenbanken.

Windows Developer 10.18

Magazin Buchtipp Windows PowerShell und PowerShell Core – Der schnelle Einstieg Kolumne: Karrieretipps Intern nach oben: Eine interne Bewerbung ist keine Wild...

RESTful APIs mit OData

RESTful APIs sind in aller Munde, doch leider sind damit Fragen der Objektadressierung, Suche, Filterung oder die Abbildung eines Objekts noch nicht geklärt. All das und andere Best Practices für das Erstellen von REST-APIs hat uns der OData-Standard abgenommen. In seiner Session von der API Confernece 2017 gibt Philipp Friberg, Softwareentwickler bei der itelligence Schweiz AG, eine Einführung in OData und stellt Server- und Client-Implementierungen vor.

Testgetriebene Dokumentation: RESTful APIs mit Spring REST Docs dokumentieren

Dokumentationen, die direkt aus dem Quelltext heraus generiert werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Um dies durchzuführen, gibt es Lösungen für viele verschiedene Sprachen und Frameworks, ein Beispiel dafür ist Swagger. Nun werden die Grenzen von Tools, die auf Annotationen basieren, allerdings immer offensichtlicher. Hier kommen testgetriebene Ansätze ins Spiel. In ihrer Session von der API Conference 2017 zeigt Jennifer Strater, Senior Engineer bei Zenjob, Schritt für Schritt, wie man diese testgetriebenen Dokumentationslösungen implementiert.

Einstieg in OpenAPI v3: REST wird erwachsen

Wir sind bis vor einigen Jahren in Workshops und Coachings zum Thema REST im Architekturumfeld oft mit der Frage konfrontiert worden, weshalb es nicht so etwas Tolles wie WSDL im REST-Umfeld gibt. Diese Frage hat immer ein Kopfschütteln ausgelöst.

GraphQL und Angular – forget (the) REST?

Es muss nicht immer gleich REST sein. Das war die Aussage von Christian Schwendtner (Programmierfabrik) in seiner Session auf der APICON 2017. Er warf einen Blick über den Tellerrand der REST Services auf GraphQL und zeigte wie eine Angularanwendung in Kombination mit dieser Abfragesprache aufgebaut sein.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -