#restful webservices

Das Piwik-REST-API

Piwik ist die führende Open-Source-Alternative (GPLv3) zu Google Analytics. Die Webanalyseplattform, die auf PHP und MySQL basiert, können Sie vom Tracking-API über Plug-ins bis hin zum REST-API an Ihre Bedürfnisse anpassen und auf einem eigenen Server installieren - und behalten dadurch die Kontrolle über alle aufgezeichneten Daten. Besonders interessant ist dabei Piwiks REST-API. Hierüber können Sie nicht nur alle vorhandenen Reporte nach Belieben abrufen, sondern die Software auch komplett verwalten. Es lassen sich sogar Funktionen wie Segmentierung nutzen, die generell vorhanden, aber nicht in das Piwik-UI integriert sind. Lesen Sie in den folgenden Abschnitten, wie das API funktioniert und was Sie damit machen können.

RESTful APIs mit dem Zend Framework 2

In seiner jüngsten Blog-Serie wird Matthew Weier O'Phinney Entwicklern von Zend Framework 2 Applikationen beibringen, wie man RESTful-APIs zum Austausch von Hypermedia nutzt. Der erste Teil der Serie

REST-APIs erstellen – Update mit Slim Framework

In einem Tutorial zum Erstellen von REST-APIs mit dem Slim-Framework schließen wir an William Durands Artikel an, in dem er REST-APIs mit Symfony2 umgesetzt hat (siehe unten). Bei Slim handelt es sich

REST – Was verbirgt sich hinter den Buchstaben?

Im ersten Teil seiner Blog-Serie zum Thema RESTful Web Development erklärt David Shirey, welche Vorteile die REST-Architektur bietet und genauer, wie PUT- und POST-Befehle richtig eingesetzt werden. Zunächst

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -