#Ruby on Rails

Fast Forward Spezial: AngularJS, Testen mit Jasmine & Math matters – auch in JavaScript

Ihr habt es sicher schon mitbekommen: Aktuell stecken wir mitten im Umzug. Darum dachten wir uns, dies wäre eine gute Gelegenheit für eine neue Ausgabe des Fast Forward Spezials. Und die hat es in sich - randgefüllt bietet sie heute viele praktische Tipps, Tricks und Tutorials zur Arbeit mit JavaScript und den verschiedenen Frameworks. Angefangen von AngularJS, über Angular 2 bis hin zum Testen mit Jasmine ist alles dabei.

Fast Forward: Aus für OAuth 1.0, PhpStorm-Update & Predictive Maintenance mit Microsoft

Heute haben wir im Fast Forward mal wieder allerhand Neues für euch: So stellt Google OAuth 1.0 ein, PhpStorm 2016.1.1 EAP 145.969 ist erschienen und der Azure Media Face Detector ist in der Preview verfügbar. Zudem stellt Microsoft den Predictive-Maintenance-Modelling-Guide vor, der ASP.NET Dashboard Designer (CTP) ist verfügbar und MIT-Wissenschaftler können unbekannte Bugs in Web-Apps dank neuem Tool schneller finden.

Fast Forward: The Jenga-Tower of JavaScript, Node v4.4.1 & Windows-10-Update

Heute haben wir im Fast Forward einige Neuigkeiten für euch: So ist Node v4.4.1 (LTS) erschienen, Mozilla hat Neuerungen für das Fetch-API implementiert und wir erklären euch, wie elf Zeilen Code die JavaScript-Gemeinde in Aufruhr versetzten. Außerdem hat Microsoft ein neues Windows-10-Update veröffentlicht, wir machen euch fit für Rails 5 und enttarnen vier Mythen über PostCSS.

Fast Forward: Firefox für iOS, Ende des Chrome-Supports für Windows XP & Pornhub verliert gegen Fallout 4

Heute im Fast Forward gibt es je zwei Neuigkeiten von Mozilla und Google: die Firefox Developer Edition 44 erhält ein neues Memory-Tool und Firefox läuft auf iOS; zudem wird der Chrome-Support für Windows XP eingestellt und das Chrome-Safe-Browsing erweitert. Außerdem zeigen wir, wie man JSON-Responses mit ActiveModel::Serializer und Rails erstellt und erklären euch den Zusammenhang zwischen dem Release von Fallout 4 und den Besuchszahlen von Pornhub.

Microframeworks Pro und Contra

Matthew Weier O'Phinney hat in einer breiten Studie mehrere PHP-Microframeworks verglichen und eine Liste von Stärken und Schwächen zusammengetragen. Mit Phlyty stellt er außerdem ein ZF2-basiertes,

PHP: Nette Nachbarn oder plündernde Piraten?

Der PHP-Blogger Pádraic Brady hat sich in seinem jüngsten Artikel damit befasst, wie sozial abgeschnitten PHP vom Rest der Entwicklerwelt ist und welches Hauen und Stechen zwischen den Lagern innerhalb

Muss wirklich alles im Framework integriert sein?

Jani Hartikainen hat in seinem Blog CodeUtopia kritisiert, dass viele Entwickler zu sehr auf Framework-integrierte Lösungen bestehen und nicht von externen Drittanbieter-Tools Gebrauch machen. Als Beispiel

Ruby-Applikationen für Windows Azure entwickeln

Larry Franks hat einen Blog-Beitrag über die technischen Voraussetzungen veröffentlicht, um Ruby-Applikationen in der Windows-Azure-Cloud zu erstellen. Neben einer aktuellen Version der Ruby-Sprache

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -