#sencha touch

jQuery Mobile vs. Sencha Touch

Um den Startschuss fürs Mobile Web zu geben, bieten die Frameworks Sencha Touch und jQuery Mobile beste Voraussetzungen, doch sie haben teils gravierende konzeptionelle Unterschiede. Jakob Westhoff (Qafoo) und Hans-Christian Otto (crosscan) stellten auf der IPC/WTC 2012 die wesentlichen Unterschiede vor: "jQuery Mobile vs. Sencha Touch" oder: Web oder App? Denn die Frameworks dienen im Grunde ganz unterschiedlichen Ansprüchen.

Sencha Architect 2.1 schneller und effizienter

Der Visual App Builder Sencha Architect zum Erstellen von Sencha Touch- und Ext JS-Apps wurde mit dem ersten Minor Update auf v2.1 erheblich aufgeräumt. So wurde der Speicherbedarf eigenen Messungen zufolge

Sencha Touch 2.0 ist fertig

Die Entwicklungsumgebung für Smartphone-Apps Sencha Touch 2.0 ist in der Finalversion verfügbar. Viel schneller als der Vorgänger soll sie sein, was Sencha-eigene Messungen mit Android 2.2 belegen.

Sencha Touch 2 RC hat natives Packaging

Der Release Candidate von Sencha Touch 2 kommt mit sechs Demo-Apps und Native Packaging daher. Das Mobile-App-Framework nähert sich damit dem GA-Release immer mehr, nachdem erst vor einer Woche die Sencha

Entwickler Magazin 2.2012 – Es werde Dart!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
ist man heutzutage Entwickler, der sich für alle Bereiche interessiert, hat man es alles andere als leicht. Wohin man auch sieht – überall gibt es interessante Neuigkeiten zu vermelden. Der Markt boomt, über alle Systemgrenzen hinweg. Es spielt also keine Rolle mehr, auf welchem System man entwickelt; beste Chancen bieten sich einem überall.

Genau diesen Mix bieten wir Ihnen im Entwickler Magazin.
Überzeugen Sie sich selbst – alle Artikel finden Sie unten im Überblick. Darüber hinaus finden Sie alle Quellcodes, das Editorial, den Inhalt der Leser- und Profi-CD sowie den Bestell-Button auf der href="http://entwickler-magazin.de/zonen/magazine/psecom,id,17,ausgabe,489
,p,0.html">Website.

Nicht vergessen: Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben – unter href="mailto:%20redaktion@entwickler-magazin.de">redaktion@entwickler-magazin.de können Sie uns jederzeit erreichen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auf Twitter ( href="https://twitter.com/#!/entwicklermag">@EntwicklerMag) und
Google+ ( href="http://www.gplus.to/Entwickler">www.gplus.to/Entwickler)
jederzeit Neuigkeiten rund um das Magazin sowie Insights aus der Redaktion.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihre Redaktion

Sencha Touch

Auf Basis von Ext JS und HTML 5 hat die Firma Sencha mit Sencha Touch ein Framework auf die Beine gestellt, mit dem sich sehr einfach mobile Anwendungen für touch-fähige Geräte (Smartphones und Tablets) entwickeln lassen. Wie das funktioniert, zeigt Ihnen dieser Artikel.

Sencha Touch

Detailansicht Die Detailansicht implementiert hauptsächlich viele bereits gezeigte Funktionen, ich werde daher nicht weiter auf sie eingehen. Werfen Sie bei Interesse einfach einen Blick in die Datei

Sencha Touch

Einrichten der Panels Die beschrifteten Icons (Home, Bookmarks, Detailansicht), die Sie im unteren Bereich von Abbildung 1 sehen, ist die eben erwähnte TabBar. Die Beschriftung und das Icon sind jeweils

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -