#single page applications

Inklusiver Hürdenlauf – (k)ein barrierefreies Web für alle!

Opa sieht nicht mehr so gut, der Sohn der Nachbarin hat Probleme mit der Motorik und damals in der Schule gab es ein Kind mit Epilepsie, das Probleme mit blinkenden Lichtern hatte. Behinderungen sind keineswegs selten und gehen uns darum alle etwas an. Moderne Webtechnologien können allerdings ganz neue Hürden für Menschen mit außergewöhnlichen Bedürfnissen im Umgang mit dem Internet erzeugen. Glücklicherweise lässt sich das ändern, ohne gleich auf Frameworks und Single Page Applications verzichten zu müssen.

UI-Architektur in Zeiten von Microservices

Wer von Microservice-Architekturen spricht, meint damit Backend-Themen. Die Aufteilung monolithischer Anwendungen auf viele einzelne APIs gehört heute zum Standard in der Web-Entwicklung. Wenn es um das Frontend geht, bringt dieser Trend jedoch nicht nur Vorteile mit sich. So können dem Nutzer nämlich sowohl zu monolithische als auch zu stark modularisierte Frontends Probleme bereiten. Am Ende ist es aber das User Interface, das darüber entscheidet wie gut eine Anwendung ankommt. Also sollte ihm genau so viel Aufmerksamkeit geschenkt werden, wie der Backend-Architektur!

Fast Forward: WP 4.4.2 RC, Pre-Rendering in Galaxy Meteor & Vektorgrafiken für iOS

Heute im Fast Forward haben wir mal wieder zwei Updates für euch: So ist WordPress 4.4.2 Release Candidate erschienen und in Galaxy steht ab sofort automatisiertes Pre-Rendering für Meteor-Apps zur Verfügung. Zudem zeigen wir, wie sieben neue ES-2015-Features die JavaScript-Programmierung verbessern und erklären, wie man eine Versandart in Magento 2 erstellt. Des Weiteren decken wir den Vorteil von Vektorgrafiken für iOS auf und stellen vor, wie man Single Page Applications suchmaschinenfreundlich gestaltet.

jQuery Mobile – Single-Page-Applications realisieren

Wer von nativer Entwicklung auf HTML5/JavaScript umstellt, steht ohne GUI-Stack da. Es gibt kaum ein natives SDK, das keine Möglichkeit zum Realisieren von Benutzerschnittstellen mitliefert – bei der Arbeit mit dem „offenen Web“ müssen Sie das GUI anhand von CSS realisieren.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -