#spartan

Spartan heißt jetzt Microsoft Edge

Micrsofts neuer Browser hört ab sofort auf den Namen Micrsoft Edge – das hat der Softwarekonzern gestern auf der Build 2015 bekanntgegeben. Damit können wir uns nun endgültig vom Codenamen Spartan verabschieden. Mit "It's the browser built for getting things done" steht dem Browser jetzt außerdem ein neuer Marketing-Slogan auf die Fahnen geschrieben.

Windows 10 kommt mit Spartan & IE 11

Nun ist es raus: in einem Blogpost verriet Microsoft, dass Windows 10 anders als bisher vermutet mit zwei Browsern kommen wird: dem Internet Explorer 11, und einem neuen Browser, der unter dem Codenamen Spartan bekanntgeworden ist; letzterer wird auf eine brandneue Engine zurückgreifen: Edge.

Spartan unterstützt durch Adobe

Während Adobe zu den größten Contributors bei Open-Source-Browser-Engines wie WebKit, Blink und Gecko zählt und so für unzählige Verbesserungen bei den Webplattformen anderer Browser sorgte, waren die Möglichkeiten zur Mitarbeit an der Microsoft-Code-Base bisher sehr eingeschränkt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -