#spdy

Fast Forward: Supportende für SPDY, People-API von Android & Geekmusik

Damit ihr euch am Wochenende auch noch mit anderen Dingen als dem Valentinstag beschäftigen könnt, haben wir heute ein vollgepacktes Fast Forward für euch. So stellt Chrome den SPDY-Support ein, Azure VMs bekommen eine neue Log-Analytics-Ressource und The Physical Web wurde in Chrome für Android integriert. Außerdem gibt es Microsoft-Apps bald auch auf Acer-Mobilgeräten, das People-API von Android ist erschienen und Windows 3.1 ist im Browser verfügbar. Dann haben wir noch Tipps für bessere Qualität in Visual Studio Team Services und ein schönes Stück Geekmusik für euch.

HTTP 2.0 Draft auf GitHub

GitHub zum kollaborativen Entwickeln von hochwertigem Open Source Code einzusetzen ist ein alter Hut. Aber wer sagt eigentlich, dass es nur Code sein muss, der dort im Diskurs aus Commits und Pull Requests

SPDY – der HTTP-Nachfolger

Das Transportprotokoll SPDY verspricht die Anzahl der Verbindungen zu reduzieren, sämtliche Daten zu komprimieren und Server Push zu erlauben. Ob SPDY wirklich das Potenzial hat, das Hypertext Transfer Protocol (HTTP) von seinem Thron zu stürzen, zeigt dieser Artikel.

SPDY: Auf dem Weg zu HTTP 2.0 [Video]

Update: Mittlerweile ist der Entwurf von HTTP 2.0 offiziell erschienen und er ist komplett deckungsgleich mit den Spezifikationen von SPDY. Mehr dazu erfahrt Ihr in unserer Meldung "HTTP 2.0 Draft revolutioniert

Ob SPDY hält, was Google verspricht?

Http ist das Synonym für Internet. Doch hat das Hypertext Transport Protocol durchaus etliche Schwächen, die Webseiten und Anwendungen ausbremsen. Als Gegenmaßnahme hat Google SPDY (sprich: "speedy"),

Wie schnell ist SPDY / HTTP 2.0 jetzt wirklich?

Seit dem Beta-Treiber für den Web-Server nginx wird SPDY an vielen Orten getestet, gebenchmarkt und ausprobiert. Die Schweizer Entwicklerfirma Liip hat ihre Webpräsenz komplett umgestellt. Michael Kliewe

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -