#ssl

Fast Forward: CSS Grid und Grid Highlighter in der Firefox Developer Edition & WordPress steigt auf SSL um

Heute im Fast Forward: CSS und Grid Highlighter stehen ab sofort in der Firefox 52 Developer Edition zur Verfügung, WordPress will künftig vermehrt auf SSL setzen und Chrome 55 schafft den Sprung in den Stabel-Release-Channel. Außerdem hat Google App Maker für "low-code" Business-Apps vorgestellt und Visual Studio Tools für Azure Functions stehen zur Verfügung.

Fast Forward: Jenkins Queue Job, Automatisierung mit IFTTT und Smart-Playlist mit RulerZ Rule Engine

Im heutigen Fast Forward haben wir mal wieder einen bunten Mix aus Neuigkeiten und Tutorials für euch: So gibt es mit Jenkins Queue Job eine neue Jenkins-Integration für Team Foundation Server, wir zeigen, wie man mit IFTTT und WordPress für automatisierte Blogposts sorgen kann und wie für Arrow-Verschlüsselung bei der Datenübermittlung gesorgt werden kann. Außerdem verhilft die RulerZ Rule Engine zu einer Smart-Playlist, es geht um die Frage, wie man einen Cluster deployt und ein Tutorial gibt Tipps zur Nutzung von RethinkDB mit Node.js.

Fast Forward: Updates für PHP, Drown-Schwachstelle & Security à la Batman

Heute im Fast Forward haben wir gleich drei Updates für PHP sowie weitere Security-Updates für Node.js in petto. Des Weiteren informieren wir euch über die Drown-Schwachstelle und stellen euch eine Suchmaschine für Unternehmen vor – Plonked. Außerdem präsentieren wir euch eine Videoserie zur Game-Entwicklung in HTML5, zeigen Liebe für CSS und erklären, wie man für Security im Batman-Style sorgt.

Fast Forward: Firefox OS auf TVs, Version Tokens in MySQL & SSL in MariaDB

Heute im Fast Forward: Firefox OS kommt auf Panasonic UHD-TVs, MySQL 5.7.8 erhält Version Tokens und wie steht es eigentlich um SSL in Maria DB? Zudem steigt die durchschnittliche Webseitengröße immer weiter an, wir haben einen Visual-Studio-Tipp für euch und stellen euch ein Tutorial zur Programmierung der ersten eigenen iOS-Applikation vor.

Eine Million SSL-Zertifikate nutzen unsicheren SHA-1-Algorithmus

Wie Netcrafts SSL-Survey vom Oktober ergab, verwenden noch immer rund eine Million SSL-Zertifikate den potentiell angreifbaren SHA-1-Algorithmus. Und damit nicht genug: Einige Zertifizierungsstellen geben fleißig immer weiter SHA-1-Zertifikate aus, obwohl der Übergang zu Hashfunktionen der SHA-2-Familie empfohlen wird.

Composer und die Vertrauensfrage

Der niederländische Software-Berater und -Entwickler Joshua Thijssen wettert in seinem jüngsten Blog-Artikel darüber, dass viele Entwickler sich von der Bequemlichkeit des Abhängigkeiten-Managers Composer

Erweiterte Möglichkeiten mit Web API (Teil 6)

SSL für Web API ohne IIS Auch Self-Hosting-Szenarien unterstützen die Verwendung von SSL. Dazu bietet die HttpSelfHostConfiguration eine Eigenschaft ServiceCertificate, der man laut Auskunft aus dem

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -