#support

DevOps Stories: Cloud bedeutet nicht NoOps

Das MusicStore-Team hat vor einigen Wochen ein paar neue Funktionen am Recommender live geschaltet. Durch diese Änderung sollen die Kunden bessere Vorschläge erhalten, welche Musik für sie interessant sein könnte. Manuela, die sich um den Support für MusicStore kümmert, wendet sich an die Kollegen im Raum.

Teile und herrsche – die Cloud verlagert Verantwortung in eigenverantwortliche Teams

Kürzlich habe ich bei einem größeren Kunden, den ich in Sachen Übergang zu Cloud-Computing beraten darf, einen schönen Punkt in einer Präsentation gesehen: „Vom Ticket zum Selfservice“. Gemeint war, dass Entwicklungsteams in Zukunft die für sie notwendigen IT-Ressourcen nicht mehr über Supporttickets anfordern müssen, sondern das selbstständig über entsprechende Portale, APIs oder Scripts in der Public Cloud erledigen können. Ziel sind die Reduktion der Wartezeit und die Steigerung der Produktivität, da das Kommunizieren der Anforderungen und die damit nicht selten verbundenen Missverständnisse entfallen.

DevOps Stories: So habe ich das noch nie gesehen!

In einem crossfunktionalen Team bringen Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen ihre Erfahrungen und ihr Wissen ein. Das kann über das reine Erstellen und den technischen Betrieb von Software hinausgehen. Gerade bei kleinen oder neuen Produkten lohnt es sich, Supportmitarbeiter direkt ins Team zu holen. Dann kommen die Schmerzen der Anwender direkt an.

Microsoft und Windows XP utopische Ziele

Nach den vielen negativen Schlagzeilen rund um die schrumpfenden Marktanteile Microsofts hat sich das Unternehmen ehrgeizige Ziele für das kommende Jahr gesetzt. So sollen planmäßig bis zum Sommer nächsten

PhpStorm mit Composer-Support nachrüsten

Die beliebte IDE PhpStorm lässt sich ebenfalls mit Composer-Unterstützung nachrüsten. Dafür müsst Ihr lediglich den Command Line Tool Support in den Settings aufrufen, den Pfad zum Tool angeben (wie

Umstellung auf Windows 8 ist machbar

Neben der häufigen Kritik an Windows 8 gibt es auch optimistische Meinungen zur Erlernbarkeit des in zwei Monaten erscheinenden Betriebssystems. Seit 17 Jahren gab es kein Betriebssystem-Upgrade, das

Support für Windows Vista und Windows 7 verlängert

Microsoft hat seine Richtlinien zur Unterstützung der hauseigenen Betriebssysteme verändert. Erhielten bislang private Nutzer fünf Jahre und kommerzielle Nutzer zehn Jahre lang Sicherheitsupdates, werden

Microsoft plant USB 3.0 in Windows 8 zu unterstützen

Microsoft gab auf dem target="_blank">Building Windows 8 Blog bekannt, dass die neue USB-3.0-Technologie in Windows 8, neben früheren USB-Versionen, unterstützt werde. USB 3.0 ist für den schnellen

Microsoft verlängert Kooperation mit SUSE

SUSE Linux ist zwar nicht mehr ein Novell-Produkt, aber Microsoft hat die Kooperationsvereinbarung mit seinem Nachfolger um vier Jahre verlängert. Als Teil der Vereinbarung soll Microsoft 100 Millionen

Kein Support für WebGL im Internet Explorer 10

Der neue Internet Explorer unterstützt zwar den HTML5-Standard, aber nicht WebGL - der Standard zum Mapping von JavaScript zu den OpenGL-Grafikbibliotheken. Microsoft bevorzugt an dieser Stelle die Unterstützung

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -