#test-first

Am Anfang war der Test

Heute wird die meiste Software nach Anforderungs- und Spezifikationsdokumentationen entwickelt und – davon ausgehend – danach auf Basis von Testfällen geprüft. Beim Test-First-Ansatz realisiert der Softwareentwickler seinen Programmcode dergestalt, dass die zuvor definierten Testfälle nach einem Prüfungslauf das Ergebnis „passed“ liefern. Auf den ersten Blick scheint besagter Ansatz im Vergleich zu traditionellen Ansätzen das Pferd von hinten aufzuzäumen. Doch der Schein trügt: In Wahrheit ist diese Methode stringenter und führt – bei Beachtung einiger Grundsatzregeln – schneller zum angestrebten Entwicklungsziel.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -