#tinymce

Hauptsache kundenfreundlich und einfach zu konfigurieren

Ein WYSIWYG-Editor ist zwar im Sinne des Kunden, kann einem Webworker aber viel Arbeit machen. Denn der Editor soll es dem User auf der einen Seite leicht machen, auf der anderen aber ordentlichen Quellcode ausgeben. Dabei muss der Editor in Kombination mit dem Content-Management-System eine ganze Reihe an Anforderungen erfüllen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -