#tipps

Visual Studio – versteckte Funktionen in den Productivity Power Tools

Visual Studio gilt bekanntermaßen als die Entwicklungsumgebung für .NET. Zusammen mit dem .NET Framework ist Visual Studio in den vergangenen Jahren enorm gewachsen, und mit jeder Version ist eine Fülle von Features hinzugekommen. Da ist es nicht weiter erstaunlich, dass es Tipps und Tricks für den Entwickleralltag gibt, die vielen nicht bekannt sind. In Teil 4 gibt's Tipps zu den Productivity Power Tools.

Visual Studio – mehr Produktivität mit dem Quick Launch Window

Visual Studio gilt bekanntermaßen als die Entwicklungsumgebung für .NET. Zusammen mit dem .NET Framework ist Visual Studio in den vergangenen Jahren enorm gewachsen, und mit jeder Version ist eine Fülle von Features hinzugekommen. Da ist es nicht weiter erstaunlich, dass es Tipps und Tricks für den Entwickleralltag gibt, die vielen nicht bekannt sind. In Teil 3 gibt's Tipps zum Quick Launch Window.

Visual Studio – versteckte Funktionen im Visual Studio Text Editor

Visual Studio gilt bekanntermaßen als die Entwicklungsumgebung für .NET. Zusammen mit dem .NET Framework ist Visual Studio in den vergangenen Jahren enorm gewachsen, und mit jeder Version ist eine Fülle von Features hinzugekommen. Da ist es nicht weiter erstaunlich, dass es Tipps und Tricks für den Entwickleralltag gibt, die vielen nicht bekannt sind. In Teil 2 gibt's Tipps zum Visual Studio Text Editor.

In 11 Schritten mit Docker durchstarten

Webprojekte werden immer komplexer und die Halbwertszeit der Technologien, die dabei zum Einsatz kommen, immer kürzer. Im Wettbewerb um den Kunden müssen fortwährend neue Features und Updates integriert werden. Klassische Softwareentwicklungsprozesse und Vorgehensweisen stoßen dabei an ihre Grenzen. DevOps, Docker und Microservices schaffen neue Möglichkeiten, digitale Projekte schneller und flexibler umzusetzen.

9 Tipps für den Erfolg im (Entwickler-) Job

Was macht einen guten Entwickler aus? Seine Geschwindigkeit? Die Fehlerfreiheit des Codes? Seine Teamfähigkeit? Wer zu den allerbesten seines Faches gehören will, braucht natürlich ein gewisses Talent für den Job. Ohne Übung hilft allerdings auch das größte Talent nicht weiter. Insofern gibt es viele verschiedene Wege, auf denen Entwickler ihre Fähigkeiten verbessern können!

Get in the flow! Mit diesen Tipps gelingt das Arbeiten im Flow

Ist man "im Flow" vergeht die Zeit wie im Flug. Hunger, Durst, Müdigkeit, all das wird nicht mehr wahrgenommen. Dafür geht die Arbeit aber umso leichter von der Hand. Zeile um Zeile fließt der Code auf den Bildschirm, beinahe mühelos. Viele Entwickler kennen diesen Zustand aus durchgearbeiteten Nächten und wissen, wie gut es sich anfühlt, danach das Ergebnis zu betrachten. Aber manchmal will es einfach nicht gelingen, in den Flow zu kommen. Woran liegt das, und wie lässt sich dieser Zustand leichter erreichen?

Tipps für ein gesundes Entwicklerleben: Ausgeglichene Wanderer

Überstunden sind an der Tagesordnung und die Bearbeitung von Arbeits-Mails am Abend ist normal. Die Freizeit wird dann auch vor dem Bildschirm verbracht, das Smartphone sorgt für die dauerhafte Erreichbarkeit. Heute gilt das als Standard, gut ist es aber nicht. Wer gedanklich nämlich ständig bei der Arbeit ist, darf sich nicht wundern, wenn irgendwann die große Erschöpfung zuschlägt. Entspannung ist nämlich wichtig, damit die Belastbarkeit dauerhaft hoch bleibt. Trotzdem fehlt es vielen am richtigen Ausgleich.

Tipps für ein gesundes Entwicklerleben: Der Koffein-Kick

Koffein ist aus dem Arbeitsalltag kaum wegzudenken. Die einen schwören auf Kaffee, die anderen trinken lieber Tee, viele greifen auch zum Energydrink. Aber wie gesund oder ungesund ist das nun eigentlich wirklich? Immerhin ranken sich ja diverse Mythen um den flüssigen Wachmacher.

Tipps für ein gesundes Entwicklerleben: Kein Sport ist Mord

Der Tennisarm war gestern, heute schmerzt der Mausarm. Und der Rücken erst, vom ständigen Sitzen vor dem Bildschirm! Wie soll das erst in zehn Jahren sein? Außerdem schlägt der viele Kaffee auch ein bisschen auf den Magen und das schlechte Licht, das macht ja schon mal Kopfschmerzen … Wer als Entwickler viele Stunden vor dem Bildschirm sitzt, aber langfristig gut in seinem Job sein will, sollte sich frühzeitig um die Gesundheit kümmern.

7 Tipps zur Auslagerung von On-Premise-Apps

Klingt es nicht verführerisch, in der Wartung ungeliebte, aber für das Tagesgeschäft unerlässliche Standardapplikationen einfach aus der eigenen Anwendungslandschaft auszulagern und dabei trotzdem die administrative Kontrolle zu behalten? Wie so oft kommt aber auch hier ein fingerhebendes Aber. Im folgenden Beitrag sollen daher Einblicke in einige Gedankengänge zur Ablösung von lokal betriebenen Microsoft-Standardapplikationen anhand eines fiktiven Unternehmens aus dem Dienstleistungssektor gewährt werden.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -