#treiber

MongoDB PHP-Treiber 1.3.0 RC2 unterstützt PHP 5.2

Die Arbeit am MongoDB-Treiber 1.3.0 läuft kräftig weiter. Mit dem heute vorgestellten Release Candidate 2 wird PHP 5.2 unterstützt. Zudem wurde das Backend des Verbindungs-Handlings komplett überarbeitet.

Neues PHP mysqlnd Plugin für die MySQL 5.6 Not-Only-SQL Interfaces

Vor einigen Monaten stellte Oracle neue Interfaces zum Zugriff auf MySQL
5.6 vor [1]. Daten, die in InnoDB-Tabellen oder im MySQL-Cluster gespeichert sind können fortan nicht nur über das SQL-Interface sondern auch per Memcache-Protokoll abgefragt werden. Bei Verwendung des Memcache-Protokoll entfällt die Notwendigkeit SQL zu parsen. Dies verbessert die Performanz beim Datenzugriff, sofern ein einfacher Key-Value-Zugriff ausreichend ist, um die gewünschten Daten zu erhalten.

MongoDB C Driver 1.4 ist jetzt verfügbar

Die Version 1.4 des C# Driver für die Open-Source-Datenbank MongoDB ist erschienen. Eines der herausragenden neuen Features ist der Support für LINQ Queries. Außerdem wurden die MongoDB.Bson.dll- und

JDBC 3.0 veröffentlicht

Microsofts SQL Server JDBC-Treiber steht in der Version 3.0 zur Verfügung. Beim JDBC Driver handelt es sich um einen Typ 4 JDBC-Treiber, der die Database Connectivity durch das Standard JDBC Application

SQL Server JDBC Driver 3.0 veröffentlicht

Microsoft hat die Version 3.0 seines SQL Server JDBC Drivers veröffentlicht; dabei handelt es sich um einen Java Database Connectivity (JDBC) 4.0 Compliant Driver, der den Datenzugriff auf Microsoft SQL

Windows Driver Kit 7.1.0 veröffentlicht

Microsoft hat die Version 7.1.0 seines Windows Driver Kits (WDK) veröffentlicht. Das Paket enthält Bibliotheken, Headers, Build Tools, Build Environments, Code Samples, eine Dokumentation UND andere

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -