#tv

„Vor allem hat PHP sich weiterentwickelt.“

2015 ist ein großes Jahr für die PHP-Community: die Sprache feiert ihren zwanzigsten Geburtstag und liefert ganz nebenbei eines der wichtigsten Major-Releases Geschichte. Doch ist die Community erwachsen genug für so viel Geschichte?

Software as a Service – aus Kundensicht das bessere Modell!

Die Bereitstellung von Software-Applikationen aus der Cloud kennen wir nun schon seit einigen Jahren als Software as a Service (SaaS). Software wird dabei nicht gekauft, sondern als Dienstleistung bezogen. Eine Installation von Client-Software auf den Rechnern der Benutzer entfällt, denn die Client-Software läuft nicht auf dem Betriebssystem des Benutzers, sondern in seinem Webbrowser. Verantwortlich für die notwendige Infrastruktur, Hardware, Sicherheitsvorkehrungen und den fehlerfreien Betrieb ist der Software-Anbieter.

The Tangible Mind – User-Interface-Design fürs IoT

Das Internet of Things ist auf dem Vormarsch und hält dabei Einzug in (fast) alle Lebensbereiche. Der Grund für den Siegeszug des IoT liegt dabei aber nicht in sinkenden Kosten, immenser Datenspeicherung oder der Miniaturisierung von Technik, sondern in der Natur des Menschen selbst. Prof. Andrea Krajewski spricht im Interview mit Redakteur Christoph Ebert über den Erfolgsgaranten für das Internet of Things.

Smart & schick – die Zukunft von Wearables

Wearables sind das Top-Thema im IoT-Umfeld – Gartner sieht sie sogar in den „Top 10 Strategic Technology Trends for 2015“. Doch Technologie alleine ist nicht alles; Wearables sollten darüber hinaus auch schick sein.

3D-Druck: If it’s imaginable, it’s possible

3D-Druck ist derzeit in aller Munde: Durch gesunkene Materialpreise und immer neue Anwendungsszenarien hat das Verfahren auch Einzug in die Privathaushalte gefunden. Neben dem Druck von Prototypen, Werkstücken oder auch Ersatzteilen kommt der 3D-Druck aber auch in der Medizin zum Einsatz: Prothesen und sogar 3D-gedruckte Organe sind keine Seltenheit mehr. Eine völlig andere Möglichkeit stellt Tim Geurtjens von MX3D vor: Die erste 3D-gedruckte Stahlbrücke der Welt.

Design from Manufacturing

Ein frühzeitiges Design for Manufacturing vermeidet Probleme mit nicht fertigungsgerechtem Design, indem bereits beim Layout Fertigungs- und Qualitätskriterien berücksichtigt werden. Wie man sich das gerade beim Entwickeln von Hardware vorzustellen hat, erklärt Mengmeng Chen in einem Interview.

3D-gedruckte Brücke über Amsterdams Gracht

3D-Druck ist auf dem Vormarsch. Das merkt man spätestens dann, wenn man in Amsterdam über die erste 3D-gedruckte Metallbrücke spaziert. Bis das so weit ist, dauert es allerdings noch ein bisschen, denn ein solches Vorhaben braucht vor allem eins: Zeit. Tim Geurtjens, Co-Founder von MX3D, erklärt in einem Interview, wie das Ganze ablaufen wird.

IMDb

IMDb ist die weltweit größte Sammlung für Informationen zu Film, Fernsehen und den dazugehörigen Stars. Über 1,5 Millionen Einträge finden sich in der Filmdatenbank, begleitet von 3,2 Millionen Celebrities.

Microsoft arbeitet an Cloud TV

In letzter Zeit stößt Microsoft immer weiter in den Consumer-Bereich vor. Windows 8 und das Surface Tablet werden fast ausschließlich als Consumer-Produkte beworben und mit Windows Phone 8 schickt man

Große Erleichterung Auch bei Bing darf man googlen

Sehen Sie sich einmal das unten stehende Video an. Highlight der Szene aus der US-Serie Hawaii-Five-0 ist weder die schicke Kleidung der Protagonisten noch das Kunstwerk, das sie bestaunen. Nein, es ist

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -