#typescript 2.0

TypeScript 2.0 ist da

Rund drei Wochen nach dem Release von TypeScript 2.0 RC steht jetzt die finale Version zur Verfügung: TypeScript 2.0 ist erschienen. Mit im Gepäck sind einige neue Features, die die TypeScript- an die ECMAScript-Entwicklung angleichen, breite Unterstützung für JavaScript-Libraries und -Tools bieten sowie die Produktivität verbessern sollen.

TypeScript 2.0 RC steht zur Verfügung

Nachdem im Juli bereits die erste Beta von TypeScript 2.0 erschienen ist, steht jetzt der Release Candidate in den Starlöchern. TypeScript 2.0 RC gibt einen ersten Eindruck von den Features der finalen Version und trumpft mit Tagged Unions, neuen Literal Types und verbessertem Support für die tsconfig.json-Datei auf.

Fast Forward: ECMAScript 2016, Neues in TypeScript 2.0 & Machine Learning by Google

Es ist geschafft, das Wochenende ist in greifbarer Nähe! Zur Einstimmung haben wir ein vollgepacktes Fast Forward mit vielen Neuigkeiten für euch: So erhält ECMAScript 2016 den „Stamp of Approval“, in TypeScript 2.0 soll die Nutzung von Deklarationsdateien vereinfacht werden und Operas Ad-Blocker steht auf allen Mobile-Plattformen zur Verfügung. Außerdem kauft Microsoft Wand Labs, Google eröffnet ein Machine-Learning-Zentrum in Zürich und Reactive Extensions für .NET tritt der .NET Foundation Family bei.

TypeScript 2.0 – die Preview

Auf der Build 2016 wurden viele Neuerungen vorgestellt – unter anderem gab es auch einen Ausblick auf TypeScript 2.0; und zwar von niemand geringerem als Anders Hejlsberg.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -