#TypeScript

TypeScript hält Einzug in WebStorm IDE 6

Die kommende Entwicklungsumgebung WebStorm 6 wird Microsofts aufstrebende Websprache TypeScript unterstützen. Erste Gehversuche macht die Implementation im Early Access Program. Eine Vorschau liefert

Top 10 der dot.NET-Storys [Oktober 2012]

Es war ein aufregender Monat für Microsoft, wenn nicht gar der aufregendste im ganzen Jahr. TypeScript, Windows 8, das Surface Tablet, Windows Phone 8 - auf all dieses Neu-Veröffentlichungen kann das

Redmond Revolution Aufbruch in eine neue Ära mit Windows 8 Touch und TypeScript

Lange, lange haben wir darauf gewartet und am kommenden Freitag ist es endlich soweit: Die Veröffentlichung von Windows 8 steht an. Mit Windows Store Apps, der WinRT und der allgegenwärtigen Touch-Fokussierung ändert sich für Entwickler so einiges. Neben neuen Bedienkonzepten müssen sich diese nun auch mit bisher nur aus dem Web bekannten Technologien wie HTML5, JavaScript und dessen Microsoft-eigenem Superset TypeScript auseinandersetzen.

Den neuen Trends, auf die Windows-Entwickler vorbereitet sein sollten, widmen sich die Windows 8 Days, die am 29. und 30. November in München stattfinden. In vier Power Workshops führen die .NET-Experten Jörg Neumann (Acando thinktecture), Dominick Baier (thinktecture), Christian Wenz (Arrabiata Solutions) und Christian Weyer (thinktecture) ein in die Entwicklung für Microsofts neues Betriebssystem. Bereits im Vorfeld sprachen wir mit Jörg Neumann und Dominick Baier über die Chancen und Herausforderungen der Redmond Revolution.

TypeScript hat gute Chancen auf eine Verbreitung auch außerhalb des Microsoft-Kosmos

Mit TypeScript hat Microsoft eine neue Programmiersprache vorgestellt, die JavaScript erweitert und für komplexere Anwendungen aufrüstet. Was die Entwicklerproduktivität angeht, soll TypeScript nahezu an Hochsprachen wie C# heranreichen, hinter der mit Anders Hejlsberg übrigens derselbe Architekt steht. In der breiten Sphäre der Webentwickler wurde TypeScript mit großem Interesse aufgenommen – allerdings mischte sich unter die Begeisterung auch eine gehörige Portion Skepsis, ob TypeScript sich wirklich als allgemeine Websprache durchsetzen können wird. Diese und mehr Fragen haben wir dem .NET-Entwickler und JavaScript-Experten Thomas Bandt gestellt.

Microsoft TypeScript oder Google Dart?

Ganz schön dynamisch geht es her, im Bereich der dynamischen Sprachen für die Webentwicklung. Hat Microsoft gerade seine Variante einer "JavaScript-Verbesserungssprache" vorgelegt - unter dem Namen TypeScript

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -