#Ubuntu

Raspberry Pi Betriebssysteme – die Top 10

Der Raspberry Pi hat mittlerweile in so gut wie jedes Tinkerer-Wohnzimmer Einzug gehalten. Denn mit dem kleinen Einplatinencomputer lassen sich nicht nur ziemlich coole Projekte umsetzen, sondern man kann ihn auch als handlichen, leichtgewichtigen Universal-PC nutzen. Im Folgenden stellen wir euch zehn Raspberry Pi Betriebssysteme vor, die ihr auf eurem Raspi installieren könnt.

Microsofts SQL Server läuft bald auch auf Linux

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte Microsofts: Ab Mitte 2017 soll der hauseigene SQL Server auch für Linux zur Verfügung stehen. Laut Scott Guthrie soll es sowohl On-Premises-, als auch Cloud-Varianten der portierten Version des Servers geben. Zu den Funktionalitäten ist bisher hauptsächlich bekannt, dass die Stretch-Database-Fähigkeiten von SQL Server 2016 enthalten sein sollen.

Servermonitoring mit Nagios: Build und Konfiguration in Ubuntu

Um die Verfügbarkeit komplexer IT-Infrastrukturen zu gewährleisten, müssen diese automatisiert überwacht werden. Hierfür gibt es diverse Monitoringsoftware auf dem Markt, eine davon ist Nagios. Nagios vereint eine Sammlung von Modulen, die zur Überwachung, beispielsweise von Netzwerken, Hosts und Diensten, genutzt werden kann. Nagios selbst ist als Software frei verfügbar und steht unter der GNU GPL. Es steht als fertige Binary für diverse Linux-Distributionen zur Verfügung, ebenso besteht die Möglichkeit, den Quellcode von der Website zu beziehen und die Binary selbst zu kompilieren.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -