#ui

Mehr als nur ein schöner Look: So funktioniert modernes UX-Design

Erfolgreiche Produkte sind nicht nur funktional, sondern erfüllen auch im Hinblick auf die Nutzerfreundlichkeit ihren Zweck: Die User Experience muss stimmen. In unserer neuen Artikel-Serie „Modernes UX-Design“ erklärt Felix van de Sand, Managing Director und Co-Gründer von COBE, was User Experience eigentlich bedeutet und wie man sein Produkt praktisch bestmöglich auf den Nutzer und dessen Verwendung hin optimiert.

Divjoy: Neuer Codebase-Generator für React vorgestellt

Mit dem neuen Codebase-Generator Divjoy soll es leichter werden, React-Projekte mit verschiedenen zusätzlichen Tools und Frameworks aufzusetzen. Das Konzept unterscheidet sich grundlegend von create-react-app und kommt gut an: Innerhalb weniger Stunden nach der Veröffentlichung wurden mit Divjoy schon über 1000 Projekte erzeugt.

So setzt man dynamische Webanimationen effizient ein

Interaktive und animierte Inhalte für Web, App und digitale Publikationen rücken hinsichtlich der wachsenden Anforderungen an die User Experience immer mehr in den Fokus. Daniel Connerth gibt in seiner Session auf der webinale 2019 einen Überblick über den aktuellen Status Quo der Webanimationen und Tools.

Dynamische Layouts mit CSS erstellen

Es kommt vor, dass Webentwickler hinsichtlich eines Responsive Web Designs an ihre Grenzen stoßen. Sven Wolfermann zeigt in seiner webinale-Session, wie mithilfe moderner Layouttechniken wie beispielsweise CSS Grids und Variable Fonts dynamische Layouts im Webdesign kreiert werden können.

Webdesign und Code: Eine Symbiose zwischen UI und Frontend-Development

Müssen Webdesigner auch HTML und CSS schreiben können? Diese Frage sorgte bereits vor einigen Jahren für Diskussionen. Auf viele Visual-Designer wirkt diese Vorstellung eher abschreckend. Jonas Hellwig zeigt in seiner Session auf der webinale 2019 verschiedene Lösungen, wie man zwar visuell gestalten, aber am Ende trotzdem Production-ready-Code zu erhalten kann.

Vugu: Web-Frontend-Entwicklung in Go durch WebAssembly

Go und Web-UI-Entwicklung – passt das zusammen? Mit der experimentellen Library Vugu kann man es herausfinden. Sie wurde durch Vue.js inspiriert, kommt jedoch ohne JavaScript aus. Die User Interfaces werden in Go geschrieben und gelangen mithilfe von WebAssembly in den Browser.

Viele Möglichkeiten: Formulargestaltung mit HTML5

Formulare in HTML zu gestalten ist langweilig. Das ist zwar richtig, hilft aber nichts. Sie sind in nahezu allen Businessapplikationen vorhanden, in denen Nutzerdaten erfasst werden. Die Möglichkeiten der Formularauszeichnung mit HTML5 haben gegenüber früheren Versionen enorm zugelegt. So wird das Thema wenigstens aus technischer Sicht etwas spannender. Wir haben diese Möglichkeiten anhand von Beispielen zusammengestellt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -