#ui

Vugu: Web-Frontend-Entwicklung in Go durch WebAssembly

Go und Web-UI-Entwicklung – passt das zusammen? Mit der experimentellen Library Vugu kann man es herausfinden. Sie wurde durch Vue.js inspiriert, kommt jedoch ohne JavaScript aus. Die User Interfaces werden in Go geschrieben und gelangen mithilfe von WebAssembly in den Browser.

Viele Möglichkeiten: Formulargestaltung mit HTML5

Formulare in HTML zu gestalten ist langweilig. Das ist zwar richtig, hilft aber nichts. Sie sind in nahezu allen Businessapplikationen vorhanden, in denen Nutzerdaten erfasst werden. Die Möglichkeiten der Formularauszeichnung mit HTML5 haben gegenüber früheren Versionen enorm zugelegt. So wird das Thema wenigstens aus technischer Sicht etwas spannender. Wir haben diese Möglichkeiten anhand von Beispielen zusammengestellt.

Lebendige Anwendungen mit Angular-Animationen

Mit statischen Anwendungen, harten Übergängen und langen Wartezeiten lassen sich heutzutage keine Benutzer mehr begeistern. Eine Anwendung muss sich lebendig anfühlen und die Bedienung soll Spaß machen. Doch wann sind Animationen angebracht und wann stören sie nur? Timo Korinth zeigt in seiner Session praxiserprobte Lösungswege.

In 7 Schritten zum besseren VUI und CUI

Sprachgesteuerte User Interfaces stellen andere Anforderungen an das UX-Design als klassische Oberflächen. Wie gestaltet man ein Interface, das der Nutzer nicht sieht, sondern nur hört? Was muss man bei Conversational User Interfaces beachten? Ralf Eggert zeigt in seiner Session, wie man in sieben Schritten zum besseren VUI und CUI kommt.

Web-Design Trends: Wozu eigentlich Flexbox?

Das Flexbox-Layoutmodell erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Doch welches Problem löst Flexbox eigentlich? Welche Herausforderungen gibt es beim EInsatz von Flexbox zu meistern, und welche Tools helfen dabei? Jens Grochtdreis, Gründer der Webkrauts und Sprecher auf den JavaScript Days 2018, gibt Antworten.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -