#UX

User Experience in einer neuen Dimension

Egal ob Desktop, Mobile oder Virtual Reality – mit der Einführung solcher Devices kommt immer auch die Frage nach deren Usability. Gerade die virtuelle Realität stellt dabei aber UI- und UX-Designer vor komplett neue Herausforderungen.

UX Lessons Learned: Pokémon Go ist sooo 2016

2016 wird auch als das Jahr von Pokémon Go in Erinnerung bleiben. Als plötzlich Stampeden von jungen und älteren Leuten durch die Innenstadt und Parks strömten, immer der neuesten Sichtung hinterher. War es eine Revolution? Darüber lässt sich streiten. Aber zumindest fürs UX-Design lassen sich ein paar Erkenntnisse gewinnen.

7 Gründe warum Coding-Skills den besseren Designer machen

Ob Designer lernen sollten zu coden und wenn ja, wieviel, sind heiß diskutierte Fragen. Wer sich zumindest grundlegendes Coding-Know-How aneignet, verbessert damit nicht nur das eigene Design, sondern unterstützt das ganze Team. Denn es wird heutzutage immer schwieriger, die Tätigkeiten von Designern und Entwicklern klar voneinander abzugrenzen. Deshalb: sieben Gründe, warum man durch Coding-Skills zum besseren Designer wird.

Native Ads: das sollten Entwickler wissen

Native Ads – native Anzeigen – fügen sich nahezu nahtlos in das Nutzererlebnis einer Website ein, indem sie an das visuelle Design ihrer Umgebung angepasst sind. Was sich clever anhört, ist dabei von der Grundidee her eine längst bekannte Form der Werbung. Warum sich Entwickler über Native Ads informieren sollten.

XAML-Tipp: UI-Debugging-Tools

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „XAML: UI-Debugging-Tools“.

Web-Navigation: Browsen oder Suchen?

Die Frage, was eine gute Web-Navigation ausmacht, ist nicht ganz einfach zu beantworten. Auf der einen Seite wird behauptet, dass die User Experience gesteigert werden kann, wenn die Nutzer möglichst einfach durch die Inhalte einer Webseite browsen können. Auf der anderen Seite zeigen Trends wie etwa das Conversational User Interface, dass die Nutzer bei der Suche nach Inhalten immer zielorientierter zu Werke gehen. Ist es ratsam, den Nutzern das gesamte Angebot einer Webseite zu präsentieren? Oder wollen sie selbstständig das finden, wonach sie suchen? Kurzum: Browsen oder Suchen?

Psychologie im UX-Design: alles Routine?

Die User Experience digitaler Produkte und Services kann durch den Rückgriff auf psychologische Forschungsergebnisse verbessert werden. Gerade im UX-Design ist es enorm wichtig, ein grundlegendes Verständnis über das menschliche Verhalten zu besitzen: Ein solches Wissen trägt maßgebend zum Erfolg einer Dienstleistung bei, da es nicht nur die Usability, sondern auch die Interaktionsrate steigert.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -