#UX

Apps für die Generation 65+: Interessiert und zahlungskräftig

Ein Grundsatz des modernen Marketings lautet, die Produkte bestmöglich auf die relevanten Zielgruppen auszurichten. Die Wirtschaft, insbesondere die Tourismusindustrie hat das längst berücksichtigt und ihre Produkte passgenau ausgerichtet. Das gilt auch für die Appentwicklung. In diesem Artikel geht es um die älteren Mitbürger in unserer Gesellschaft – liebevoll „Silver Surfers“ genannt.

Auf den Kontext kommt es an: Vertrauen mit UX Design

Vertrauen ist essenziell für das Leben. Wenn wir in eine Sache oder in jemanden vertrauen, schließen wir diverse Möglichkeiten, die passieren könnten, aus. Würden wir das nicht tun, wären wir völlig handlungsunfähig. Doch wie passt Vertrauen mit UX zusammen und was hat die DSGVO damit zu tun?

Dark Patterns: Mit Psychotricks Entscheidungen manipulieren

Dieses Angebot ist nur noch einmal verfügbar! Greifen Sie jetzt zu - 12 User sehen sich das gerade an! Kai Radanitsch geht in seiner Session auf der webinale 2019 der Frage nach, wo Neuromarketing endet und die graue Zone beginnt. Was ist legitim und notwendig, was fraglich und Betrug? Der Veranschaulichung dienen Dark-UX-Patterns.

Mit Data Transparency by Design das Vertrauen wiederherstellen

Die Verschärfung der Datenschutzrichtlinien trägt bisher wenig zum Aufbau des Vertrauens von Kunden in Unternehmen bezüglich der Datensicherheit bei. UI/UX-Experte Henning Fries gibt in seiner Session "Design for Trust - Vertrauen designen" auf der webinale 2019 Einblick in die Terminologien Data Transparency, Data Trust und Return of Trust. Lernen Sie mehr über die Basis eines ethischen und vertrauensvollen Umgangs zwischen Unternehmen und Kunden.

Weniger Sicherheitsrisiken durch Security by UX-Design

Jedes Login benötigt ein Passwort, dass gewissen Sicherheitsstandards entsprechen sollte. Durch eine gewissen Anzahl an Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen kann die Erstellung eines geeigneten Passworts anstrengend und nervig sein. Wie Entwickler*innen das UX-Design von Angeboten so gestalten können, dass Nutzer und Nutzerinnen möglichst wenige Sicherheitsrisiken eingehen, präsentiert Enno Park in seiner Session auf der webinale 2019.

Mehr als nur ein schöner Look: So funktioniert modernes UX-Design

Erfolgreiche Produkte sind nicht nur funktional, sondern erfüllen auch im Hinblick auf die Nutzerfreundlichkeit ihren Zweck: Die User Experience muss stimmen. In unserer neuen Artikel-Serie „Modernes UX-Design“ erklärt Felix van de Sand, Managing Director und Co-Gründer von COBE, was User Experience eigentlich bedeutet und wie man sein Produkt praktisch bestmöglich auf den Nutzer und dessen Verwendung hin optimiert.

So setzt man dynamische Webanimationen effizient ein

Interaktive und animierte Inhalte für Web, App und digitale Publikationen rücken hinsichtlich der wachsenden Anforderungen an die User Experience immer mehr in den Fokus. Daniel Connerth gibt in seiner Session auf der webinale 2019 einen Überblick über den aktuellen Status Quo der Webanimationen und Tools.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -