#verschlüsselung

Ransomware: Hacker verdienen Millionen mit Malware-Angriffen

Im Jahr 2016 setzen Unternehmen weiterhin auf veraltete Technologien. Und auch Adobe Flash stellt noch immer ein beliebtes Angriffsziel von Hackern dar. Neu hingegen ist, dass die Eindringlinge mithilfe von Ransomware mittlerweile 34 Millionen Dollar im Jahr verdienen. Das sind die Ergebnisse des aktuellen Cisco Midyear Cybersecurity Reports.

Crypto Wars und ihre Folgen

2015 war für die Kryptografie ein ereignisreiches Jahr. So bahnt sich zum Beispiel ein neuer Crypto War an, gleichzeitig haben die Nachwirkungen des letzten ihr unschönes Gesicht gezeigt. Da trifft es sich gut, dass es auf dem 32. Chaos Communication Congress eine passende Auswahl an Vorträgen gab.

Gmail: Spionage-Alarmfunktion und der Datenschutz-K(r)ampf

Google lässt Behörden Gmail-Konten ausspionieren, verheimlicht diese Tatsache aber nicht. Demnach werden rund eine Millionen Accounts im Einvernehmen mit Google staatlich überwacht. Künftig will der Konzern seine Nutzer jedoch eindringlicher darüber aufklären, wenn sie „offiziell“ gehackt worden sind. Inoffiziell scheint Google jedoch ein par Ausnahmen zu machen. So wird mit Datenschutz, Transparenz und Verschlüsselungen um die Gunst der Nutzer geschachert.

Verschlüsselungsdilemma: Apple, Google, Whatsapp zwischen Staat und Nutzer

Ein iPhone belebte die Diskussion um Verschlüsselung, Datenschutz und öffentlicher Sicherheit. Es steht viel auf dem Spiel: Das Vertrauen der Bürger und Nutzer. Nachdem weitere US-Firmen sich Apples Position angeschlossen haben, verhärten sich die Fronten gegenüber den Behörden. Die Leidtragenden könnten am Ende jedoch die Tech-Unternehmen sein. Eine Umfrage zeigt, was Nutzer sich von Staat und Digitalbranche in Sachen Datenschutz erhoffen und weshalb die Firmen es ihren Usern nur schwer recht machen können.

Fast Forward: Neue Ember.js-Versionen, Encryption in der Cloud & Social Media in Unternehmen

Heute haben wir im Fast Forward zunächst mal einige Neuerungen: So gab es gleich zwei neue Versionen des JavaScript-Frameworks Ember.js, außerdem gibt es jeweils einige neue Funktionalitäten in Symfony 2.8 und PhpStorm 11. Dazu zeigen wir, wie die Crash-Analyse in Android-Apps funktioniert, dass Unternehmen die Cloud lieber unverschlüsselt benutzen und wie man Social Media und den Unternehmenserfolg zusammenbringt.

Encryption matters: Mozilla ruft neue Bildungskampagne ins Leben

Das Internet spielt heutzutage in allen Bereichen unseres Lebens eine wichtige Rolle – sei es in Sachen Kommunikation, Shopping oder Banking. Vielen Usern ist jedoch die Rolle, die Encryption für die Sicherheit unserer Daten im Netz spielt, nicht bewusst. Hier will Mozilla mit einer neuen Bildungskampagne zur Wichtigkeit von Verschlüsselungen im Internet für Aufklärung sorgen.

HTTPS: Google Chrome brandmarkt unverschlüsselte Verbindungen

Ein kleines rotes X neben der URL-Zeile könnte im Chrome-Browser bald auf eine unsichere Verbindung hinweisen. Diese „Kleinigkeit“ könnte größere Auswirkungen haben, als es auf den ersten Blick den Anschein hat: Vor allem Seitenbetreiber, die mit Google Werbegeschäfte betreiben und auf HTTPS umsteigen wollen, sollten genauer hinsehen.

Leisten Softwarehersteller Beihilfe zum Terrorismus?

Nur kurz nach den Terror-Attentaten von Paris wurden Forderungen nach mehr Überwachung laut. Der Ton gegenüber Tech-Unternehmen hat sich verschärft. Jetzt geraten Verschlüsselungstechnologien ins Visier der Kritiker. Sie sollen die unentdeckte Planung von terroristischen Anschlägen erst möglich gemacht haben. Wir beleuchten diese komplizierte Situation und befassen uns mit dem Themen staatlicher Kontrolle, demokratischen Grundwerten und der Verantwortung von Softwareherstellern.

IT-Sicherheitsgesetz: Das müssen Webseitenbetreiber wissen

Das IT-Sicherheitsgesetz bringt nicht nur Neuerungen für Anbieter von kritischen Infrastrukturen! Allgemein bekannt ist, dass das Gesetz Meldepflichten für Betreiber kritischer Infrastrukturen – wie Energieversorger oder Einrichtungen des Gesundheitswesens – vorsieht und diese verpflichtet, ein Mindestniveau an IT-Sicherheit einzuhalten. Weniger bekannt ist jedoch, dass das IT-Sicherheitsgesetz auch Regelungen für „normale“ Webseitenbetreiber enthält.

Verschlüsselung im NSA-Zeitalter

Die NSA kann manche Verschlüsselungen brechen und nimmt Einfluss auf die Entwicklung von Kryptografiestandards. Wem, oder besser: welchen Verfahren ist noch zu...

U-Prove CTP veröffentlicht

Microsoft hat eine Community Technology Preview (CTP) seiner Verschlüsselungstechnologie U-Prove veröffentlicht und zugleich seinen patentierten Verschlüsselungsalgorithmus unter der Open Specification

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -