#visual studio 15

Visual Studio „15“: Verbesserte Performance und Ausfallsicherheit für Extensions

Bei Visual Studio „15“ handelt es sich um die kommende Version der Microsoft-Entwicklungsumgebung, die mit einem besonders leichtgewichtigen Installationsprozess aufwarten soll. Ebenfalls im Fokus stehen eine gesteigerte Performance und ein verbesserter Arbeitsprozess für Entwickler. Alle diese Vorteile sollen jetzt auch auf die Extensions der IDE ausgeweitet werden – werfen wir also einen Blick auf die Auswirkungen auf Nutzer und Entwickler von Extensions in Visual Studio „15“.

Fast Forward: Visual Studio „15“ Preview 5, Piwik 3.0.0-beta1 & Google Cartographer verfügbar

Zum Auftakt des heutigen Fast Forwards geht es mit zwei Releases los: zum Einen steht Preview 5 von Visual Studio "15" zur Verfügung, zum anderen ist mit Piwik 3.0.0-beta1 die erste Beta der kommenden Piwik-Version erschienen. Außerdem hat Google die SLAM-Bibliothek Cartographer veröffentlicht und das UWP Community Toolkit ist in Version 1.1 erschienen. Des Weiteren haben wir zwei Tutorials für euch: Einmal geht's um die Verwendung von CSS Flexbox und einmal um Firebase Crash-Reports für Android.

Fast Forward: Flash-Updates beheben Sicherheitslücken & Neues in Visual Studio 15

Im heutigen Fast Forward haben wir mal wieder allerhand Neuigkeiten: So gibt es Updates für Adobe Flash, die einige Schwachstellen beheben sollen. Außerdem gibt es neue Informationen zum Installationsprozess von Visual Studio 15 und neue Versionen von Titanium SDK, Appcelerator CLI und Appcelerator Studio sind da. Des Weiteren ist der Desktop App Converter jetzt direkt im Windows Store verfügbar und es gibt einen Einstieg in die technischen Details von Farben im Web.

C#7: Das steckt in der neuen Sprachversion

C# wird immer umfangreicher: Mit C#7 ist eine neue Sprachversion im Anmarsch, die zahlreiche neue Funktionen mit sich bringt. Zu den Highlights zählen die sogenannten Tuples und das Pattern Matching, daneben sind allerdings noch einige weitere große und kleine Änderungen geplant. Das Geheimnis darum, welche das sind, lüftet das .NET-Engineering jetzt in einem aktuellen Blog-Beitrag.

Visual Studio 15 Preview 4 verbessert Installationsprozess

Visual Studio 15 kommt dem finalen Release wieder einen Schritt näher: Seit kurzem ist Preview 4 verfügbar, die einige Verbesserungen bezüglich des Installationspozesses mit sich bringt. Unter anderem gibt es außerdem neue Informationen dazu, welche Installations-Workloads aktuell vorhanden sind, und welche nicht.

Wochenrückblick KW 28: Raspberry Pi Schnittstellen, Windows 10 Mobile & TIOBE-Index

Jeden Montag blicken wir zurück auf die spannendsten und interessantesten Themen aus der Entwicklerwelt der vergangenen Woche zurück. Mit dabei sind dieses Mal unter anderem eine Übersicht zu den wichtigsten Raspberry Pi Schnittstellen und Raspberry Pi Modulen, das Entfernen der Edge Extensions für Windows 10 Mobile aus der Roadmap sowie die aktuelle Ausgabe des TIOBE-Index.

Visual Studio „15“: Neues für C# und Visual Basic

Seit kurzem ist Visual Studio „15“ in der Preview-Version 3 verfügbar, die zahlreiche neue Features und Verbesserungen enthält. Insbesondere für C# und Visual Basic bringt das Release einige Neuerungen mit, die die Produktivität beim Bearbeiten von Code erheblich steigern sollen.

Visual Studio „15“ Preview 3 ist da

Visual Studio „15“ – die kommende Version der Microsoft IDE – ist in Arbeit und steht ab sofort in der Preview-Version 3 bereit. Neben Xamarin 4.1 bringt die Vorabversion einen neuen Exception Helper und Verbesserungen für IntelliSense mit. Darüber hinaus ist eine neue Preview von Team Foundation Server „15“ verfügbar.

Visual Studio 15: Neue Preview kommt im Sommer

Visual Studio 15 – die kommende Version der Microsoft IDE – ist in Arbeit und soll mit einem besonders leichtgewichtigen Installationsprozess aufwarten. Für den Sommer 2016 hat das Entwicklerteam eine zweite Preview angesetzt, die den Entwicklungsstand auf die nächste Stufe heben soll. Damit einhergehend sollen 17 verschiedene Stacks und Workloads bereitstehen, die es Entwicklern ermöglichen sollen, nur die Komponenten von Visual Studio zu installieren, die aktuell benötigt werden.

Fast Forward: Virtuelle Katzen mit Project Tango, PhpStorm 2016.2 EAP & Symfony 2.3.42

Heute haben wir im Fast Forward wieder allerhand Updates für euch: So kann man sich mit Project Tango jetzt seine eigene virtuelle Katze erschaffen, PhpStorm-2016.1.2- & PhpStorm-2016.2-EAP wurden veröffentlicht und Symfony 2.3.42 ist erschienen. Außerdem hat Microsoft den vorläufigen H.264/AVC-Support für Edge RTC angekündigt, MSTest-Framework-Support für .NET Core RC2 und ASP.NET Core RC2 ist da und wir zeigen Exception Helper und weitere Debugging-Verbesserungen in Visual Studio 15.

Visual Studio 15: Desktop-to-UWP-Packaging-Projekt veröffentlicht

Mit dem Desktop App Converter stellt Microsoft einen Weg für Entwickler bereit, klassische Desktop-Anwendungen auf die Universal Windows Platform (UWP) zu bringen. Ein neues Tool mit dem Namen "Desktop to UWP Packaging Project for Visual Studio 15" soll die Arbeit mit der Bridge-Technologie jetzt weiter erleichtern.

Visual Studio 15: Preview 2 zum Download verfügbar

Visual Studio 15 ist ab sofort in der Preview-Version 2 verfügbar. Das Release bringt einige neue Funktionen, darunter zum Beispiel Debugging- und Diagnostics-Verbesserungen. Mit inbegriffen ist außerdem Update 9 der Visual Studio Tools für Apache Cordova.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -