#visual studio 2015

Das ist das neue UWP Community Toolkit 1.0

Microsoft hat Version 1.0 des UWP Community Toolkits veröffentlicht. Das Toolkit verspricht, die Entwicklung von Anwendungen für alle Windows 10 Devices mit der Windows 10 SDK zu vereinfachen. Und nicht nur das: Da es sich um ein Open Source Projekt handelt, können Entwickler aktiv Einfluss darauf nehmen, wie sich das UWP Community Toolkit weiterentwickeln soll.

Visual Studio: Node.js Tools in Version 1.2 verfügbar

Das Visual-Studio-Team hat die Node.js-Tools in der Version 1.2 zur Verfügung gestellt. Die Liste der Änderungen fällt eher kurz aus, dafür dürften die Verbesserungen rund um ES6 IntelliSense und den Debugging-Prozess die Produktivität im Entwicklungsprozess künftig durchaus steigern.

Fast Forward: Neues zu Privacy Shield und Brokered Windows Runtime Components & Responsive Webdesign

Heute haben wir ein buntgemischtes Fast Forward für euch: So gibt es Neuigkeiten seitens der USA zum Privacy Shield, die Brokered Windows Runtime Components wurden für Windows 10 und Visual Studio 2015 aktualisiert und wir zeigen, wie man CMS- und Framework-Installationen in Vagrant automatisiert. Außerdem stellen wir das Arbeiten mit TableViews in iOS und die nützliche CSS-Eigenschaft clip-path vor, präsentieren einen Einstieg in responsives Webdesign und erklären die User-Aktivitätserkennung mit APIs.

Visual Studio 2015: Update 3 RC ist da

Seit kurzem ist Update 3 RC von Visual Studio 2015 verfügbar, das neben zahlreichen Performance- und Stabilitätsverbesserungen auch einige Feature-Aktualisierungen mitbringt. Neuerungen gibt es in den Bereichen Debugging, C# und C++ . Weitere Verbesserungen betreffen die Tools für Apache Cordova sowie Application Insights und die HockeyApp.

.NET Core und ASP.NET Core: WCF-Connected-Services-Extension aktualisiert

Das für .NET Core und ASP.NET Core seit kurzem die Release Candidates 2 zur Verfügung stehen, dürfte mittlerweile allgemein bekannt sein. Wie das .NET-Entwicklerteam jetzt mitteilt, wurde im Zuge der Releases allerdings auch die Preview der WCF-Connected-Service-Visual-Studio-Extension für ASP.NET 5-Projekte aktualisiert. Welche Neuerungen damit einhergehen, und wie das Tool verwendet werden kann, lest ihr hier.

Buchtipp: C# 6 mit Visual Studio 2015

C# wird mit jeder neuen Version umfangreicher. Bei Rheinwerk erscheint seit Jahr und Tag ein Klassiker, der Informatiker in die Finessen der neuesten Microsoft-Entwicklungen einzuführen sucht.

Fast Forward: Rusts MIR-Compiler, finaler Windows-Server-2016-Build & Vorteile von AMP

Heute im Fast Forward: Rust veröffentlicht den MIR-Compiler, die finalen Builds von Windows Server 2016 und System Center 2016 sind verfügbar und in Symfony 3.1 wird es anpassbares YAML-Parsing und -Dumping geben. Außerdem erklären wir, wie man Hosted Web Apps in Visual Studio 2015 erstellt, zeigen die Vorteile von kleinen Hintergrundbildern im Web auf und beantworten die Frage, warum AMP so schnell ist.

Visual Studio: Versteckte Features für mehr Produktivität

Visual Studio gilt bekanntermaßen als die Entwicklungsumgebung für .NET. Zusammen mit dem .NET Framework ist Visual Studio in den vergangenen Jahren enorm gewachsen, und mit jeder Version ist eine Fülle von Features hinzugekommen. Da ist es nicht weiter erstaunlich, dass es Tipps und Tricks für den Entwickleralltag gibt, die vielen nicht bekannt sind.

Visual Studio: Neue Version bereits im internen Test

Die nächste Version der Entwicklungsumgebung Visual Studio ist in Arbeit und wird derzeit intern bei Microsoft getestet. Aktuell läuft sie unter dem Codenamen Visual Studio 15 und soll schon bald als Preview für Tester bereitstehen. Jetzt gibt es erste Informationen dazu, welche neuen Funktionen und Verbesserungen damit einhergehen.

Fehlende Windows-10-Mobile-Strategie, DDD-Patterns & Cross-Device-Development – unsere Top-Themen der Woche

Jeden Montag blicken wir auf die spannendsten und interessantesten Themen der vergangenen Woche zurück. Dabei zählten in den letzten sieben Tage zum Beispiel Steve Ballmers Kritik an Microsofts fehlender Windows-10-Mobile-Strategie, worauf es bei der Nutzung von DDD-Patterns ankommt und welche Herausforderungen das Cross-Device-Development für Windows 10 für Entwickler mit sich bringt, zu unseren Top-Themen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -