#VisualStudio

Visual Studio: Versteckte Features für mehr Produktivität

Visual Studio gilt bekanntermaßen als die Entwicklungsumgebung für .NET. Zusammen mit dem .NET Framework ist Visual Studio in den vergangenen Jahren enorm gewachsen, und mit jeder Version ist eine Fülle von Features hinzugekommen. Da ist es nicht weiter erstaunlich, dass es Tipps und Tricks für den Entwickleralltag gibt, die vielen nicht bekannt sind.

Visual Studio Code: Finale Version 1.0 verfügbar

Vor gut einem Jahr hatte Microsoft eine erste Preview des leichtgewichtigen Cross-Plattform-Code-Editors Visual Studio (VS) Code vorgestellt. Ab sofort steht dieser in der finalen Version 1.0 bereit und kann kostenlos heruntergeladen werden. Neben Windows werden auch die Linux- und OS-X-Plattform unterstützt.

Fast Forward: WordPress 4.5 RC 2, Windows 10 Version 1511 (CBB) & Tipps für Visual Studio Code

Im heutigen Fast Forward geht es wieder einmal bunt zu: Der Release Candidate 2 von Wordpress 4.5 ist da, außerdem wurde Windows 10 Version 1511 im Current Branch für Business veröffentlicht und das Entwickler-Team hinter Symfony gibt einen Ausblick auf die geplanten neuen Features der Version 3.1. Darüber hinaus zeigen wir, wie man digitalen Analphabetismus mit Mozilla bekämpft, versorgen euch mit einigen nützlichen Tipps und Tricks rund um Visual Studio Code und erklären am Beispiel der Windows-10-App-Entwicklung, wie visuelle Elemente zu einer gelungenen Kommunikation mit den Kunden beitragen können.

Fast Forward: Neue Visual-Studio-2015-Debugging-Funktion, Mehrspaltige Layouts mit CSS & MS Hub Keyboard für iOS

Heute gibt´s im Fast Forward mal wieder einige Tipps und Tricks: Wer das UI-Debugging in Visual Studio 2015 verbessern will, schaut sich am besten die neue "Edit & Continue“-Funktion für XAML-Apps an, außerdem stellen wir 10 nützliche Tipps zur Reduzierung der Bounce-Rate auf WordPress-Seiten und Microsofts neues Hub Keyboard für iOS vor. Darüber hinaus zeigen wir euch, wie man interaktive JavaScript-Charts mit Google-Tabellen erstellt, wie sich mehrspaltige Layouts mit CSS gestalten lassen und wie ein einfaches HTML-Template in eine Angularjs-Frontend-Anwendung konvertiert werden kann.

Visual Studio 15: Neue Möglichkeiten bei der Installation

Seit kurzem steht eine erste Preview von Visual Studio 15 für Tester bereit. Im Vordergrund des Releases steht der neue Installationsprozess, der deutlich schlanker und schneller über die Bühne gehen soll. Ab sofort stehen vier Funktionspakete bereit, die von Entwicklern je nach Bedarf ausgewählt werden können. Mehr Details dazu hat das Visual-Studio-Team jetzt via Blogpost verraten.

Kommentar zur Build 2016: Microsofts plaudernde Azure-Dienste

Die Entwicklerkonferenz Build 2016 hat gezeigt, dass Microsoft konsequent seinen Weg der neuen Offenheit weitergeht und diese Offenheit an die Entwickler weitergibt. Das Unternehmen zeigt sich selbstbewusst, angstfrei und zukunftsorientiert: dank Xamarin für jede mobile Plattform entwickeln, .NET nun vollständig Open Source, Linux unter Windows nutzen, jeden Service in Office und Azure nutzen und wenn keiner weiter weiß, helfen Cortana und die Bots.

Build 2016: Neuerungen rund um Azure und für Office-Entwickler

Auf der Build Konferenz 2016 gab es zahlreiche Neuigkeiten rund um Microsoft Azure sowie für Office-Entwickler. Unter anderem ist Azure Service Fabric jetzt allgemein in Azure verfügbar, daneben gibt es neue IoT Starter Kits und APIs für Office Graph. Darüber hinaus steht ab sofort das Azure SDK für .NET in der Version 2.9 bereit.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -