#VisualStudio

Visual Studio lernt neue Tricks für Webentwicklung

Für Webentwicklung auf der Microsoft-Plattform gibt es im Moment sehr viel Neues zu lernen. Nicht nur, dass ASP.NET 5 und die CoreCLR einige grundlegende Änderungen bringen, die gesamte Toolsammlung für Webentwicklung ist nicht mehr wiederzuerkennen.

Bing Maps in einer Windows-10-Universal-App

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der einfachen Umsetzung einer kartenorientierten Windows-10-Universal-App. Aufbauend auf der Windows-10-Insider-Preview zeigen die Autoren, wie die neuen Bing-Maps-Features Offline und 3D Maps innerhalb einer Universal-App genutzt werden können. Der Artikel erläutert anhand von Codebeispielen erste praktische Umsetzungen mittels Visual Studio 2015 RC und den Windows-10-Developer-Tools und bietet eine Einführung in Microsofts neue Konzepte in Sachen Geovisualisierung.

Mit Visual Studio Code plattformübergreifend programmieren

Auf der Build-Konferenz wurde eine neue Visual-Studio-Edition unter dem Namen Visual Studio Code (VS Code) vorgestellt. Microsoft wagt damit im Bereich der Softwareentwicklung den Sprung auf andere OS-Plattformen jenseits der Windows-Welt. Dieser Artikel erläutert und bewertet den aktuellen Funktionsumfang dieser brandneuen Visual-Studio-Edition sowie die dahinterliegende Microsoft-Strategie.

Python-Projekte mit Visual Studio? Aber sicher!

Neben vielen weiteren Neuerungen hat Visual Studio 2015 auch einen Support für die Programmiersprache Python mitgebracht. Die dazugehörigen Python Tools für Visual Studio (PTVS) stehen mittlerweile in der Version 2.2 zum Download bereit – dem Schreiben von Python-Codes in Microsofts IDE steht demnach nichts im Weg. Warum sich der Einsatz von Visual Studio auch für Python-Entwickler lohnt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -