#Web APIs

APIS mit Java designen: Die Grundlagen

Wer sich mit C++ nicht anfreunden kann, sucht sein Glück in der Java-Welt. Dieser alte Kalauer ist zumindest insofern wahr, als die beiden Sprachen einander in vielerlei Hinsicht stark ähneln. Der wichtigste Unterschied ist jedoch, dass Java in puncto Aufbau rigider ist und mit Managed Memory aufwartet. Analog zu C++ gilt aber auch im Fall von Java, dass die Programmiersprache – trotz diverser Versuche – nicht auszurotten ist. Was es beim API-Design für diese Plattform zu beachten gilt, zeigt dieser Artikel.

Web-APIs einsetzen: Eigentlich ganz einfach, oder?

Web-APIs erfreuen sich großer Beliebtheit, bieten sie doch eine scheinbar perfekte Lösung zur Systemintegration. Jedoch gibt es beim Einsatz auch einige Fallstricke, die unbedingt bedacht werden sollten. So führen Web-APIs zu einer recht engen Kopplung, weshalb unter anderem eine Strategie für den Umgang mit vorübergehend nicht verfügbaren Kommunikationspartnern benötigt wird. Weitere Aspekte sind die Unzuverlässigkeit des Netzwerks oder auch die Tatsache, dass SSL in zahlreichen Produktivumgebungen keine ausreichende Sicherheit bietet. Dieser Artikel diskutiert die wichtigsten Herausforderungen beim Einsatz von Web-APIs und zeigt Wege auf, wie sie gemeistert werden können.

Leichtgewichtig und performant: Web-APIs mit Node.js und TypeScript

JavaScript bzw. TypeScript werden mehr und mehr für die Cliententwicklung eingesetzt. Egal ob einfache interaktive Websites oder große Cross-Plattform-Anwendungen, die im Web, auf mobilen Geräten und auf dem Desktop lauffähig sind – überall kann JavaScript bzw. TypeScript eingesetzt werden. Mit Node.js besteht die Möglichkeit, die leichtgewichtige Sprache auch auf dem Server einzusetzen. Vom Command-Line-Interface über regelmäßige Jobs bis hin zu Web-APIs lässt sich alles mit Node.js entwickeln. Wie das geht, erläutert dieser Artikel.

Node.js-APIs mit Tests absichern

Die Node.js-Plattform erfreut sich mittlerweile einer sehr großen Beliebtheit. Die serverseitige JavaScript-Plattform wird nicht nur für Serveranwendungen, sondern auch für zahlreiche Werkzeuge in der Webentwicklung eingesetzt. Gerade in der Microservices-Welt fasst Node.js zunehmend Fuß, spielt hier sehr häufig eine API-Rolle, aggregiert Informationen von anderen Systemen und spielt so seine volle Stärke aus. Dabei sind geringe Fehlerraten über die gesamte Projektlebenszeit enorm wichtig. Wie Sie Ihr Node.js-API mit Tests absichern können, demonstriert dieser Artikel.

Swagger: Mehr als nur Schnittstellenbeschreibung

APIs spielen bei der Verbindung von Anwendungen eine zentrale Rolle. Nahezu jede Applikation greift über APIs auf Datenquellen und andere Systeme zu. Durch die zunehmende Verbreitung von serviceorientierten und Microservices-Architekturen sowie der daraus folgenden Aufteilung hat die Anzahl der involvierten APIs pro Anwendungsfall zugenommen. Die OpenAPI Specification hilft als offenes Beschreibungsformat dabei, den Überblick und das Verständnis über die Fähigkeiten eines API zu erhalten.

Wider den Big Ball of Mud: Microservices und APIs mit Domain-driven Design

Werden Microservices nicht nach fachlichen Aspekten geschnitten und die APIs entsprechend gestaltet, droht die Gefahr eines "Big Ball of Mud" auf der nächst höheren ebene. In ihrer Session von der API Confernece 2017 in Berlin zeigt Dr. Carola Lilienthal, Geschäftsführerin der WPS – Workplace Solutions GmbH, welche Konzepte Domain-driven Design bereithält, damit Microservices mit ihren jeweiligen APIs fachlich sinnvoll abgeschlossene Einheiten bilden.

Fast Forward: Accessibility-Features in Drupal 8 & Migration von ASP.NET Web API

Ins heutige Fast Forward starten wir mit einem kurzen Blick auf die Accessibility-Features in Drupal 8. Außerdem gibt es Hilfestellung bei der Migration von ASP.NET Web API auf ASP.NET Core MVC und wir zeigen, wie das Time Tracking Plugin in PhpStorm bei der Arbeit hilft. Darüber hinaus stellen wir das neue MySQL-in-App-Feature des Azure App Service vor und erklären, wie man Components in Jekyll verwendet. Zum Schluss verraten wir euch zudem die besten CSS-Image-Replacement-Techniken.

Fast Forward: ASP.NET-Core-View-Components und Web-API-Templates & Firefox für iOS

Heute im Fast Forward haben wir gleich zwei spannenden Neuigkeiten rund um ASP.NET Core für euch: Unter anderem gibt's eine Video-Anleitung dazu, wie man View Components aus einer Klassenbibliothek lädt und Scott Hanselman verrät, wo sich bereits jetzt Web-API-Templates für ASP.NET-Core-Anwendungen finden lassen. Außerdem informieren wir euch über Neuerungen zum Datenschutzabkommen Privacy Shield, stellen euch das neue Firefox für iOS vor und zeigen euch, wie man Aggregate Pattern mit Eloquent erstellt. Zum Abschluss klären wir außerdem die Frage, an welchen Speicherorten man lokale Daten in Android am besten abspeichern kann.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -